Cardano könnte bald um 25% abstürzen, da sich massiver Widerstand abzeichnet

Cardano (ADA) zeigt derzeit deutliche Anzeichen von Schwäche, nachdem es dem Coin nicht gelungen ist, die entscheidende 0,10-Dollar-Region zu überwinden. ADA wurde in den letzten Monaten von einem starken, nachrichtengetriebenen Aufwärtstrend erfasst, wobei die meisten dieser Gewinne in den letzten Wochen kamen.

Es bleibt unklar, ob einige positive Entwicklungen der letzten Zeit ausreichen werden, um den intensiven Aufwärtstrend der Kryptowährung aufrechtzuerhalten. Ein Analyst geht davon aus, dass der Kurs leicht ansteigen wird, bevor er eine entscheidende Widerstandsregion trifft.

Anzeige
riobet

Er rechnet mit einem Rückgang um 25%, sobald dieses Niveau erreicht ist. Cardano (ADA) ist heute neben dem aggregierten Kryptowährungsmarkt zurückgegangen.

Obwohl sich die Kryptowährung in den letzten Wochen – und sogar Monaten – in einem starken Aufwärtstrend befunden hat, besitzen seine Käufer derzeit nicht genug Unterstützung, um den Widerstand bei $ 0,10 zu brechen.

Der intensive Aufwärtstrend von ADA basiert weder auf Hype noch auf technischer Stärke. Er ist vielmehr in erster Linie auf die Veröffentlichung des Shelley-Mainnet-Upgrades sowie auf einige andere Entwicklungen im Zusammenhang mit Nachrichten zurückzuführen.

Ein Analyst glaubt, dass der Token in naher Zukunft weiter nach oben drängen könnte, bis er seine „tägliche Supply-Zone“ erreicht. Von hier aus, so der Analyst, könnte ADA einer harten Ablehnung um fast 25% sinken.

Cardano zeigt trotz intensiver mehrwöchiger Rallye Anzeichen von Schwäche

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Cardano bei 0,095 Dollar. Dies bedeutet einen leichten Rückgang gegenüber dem gestern festgestellten Tageshoch von 0,101 $.

Das Asset hat mehrfach versucht, den starken Verkaufsdruck um 0,10 $ zu überwinden – ist dabei aber gescheitert. Es bleibt unklar, ob ADA stark genug sein wird, um diese Region in naher Zukunft zu durchbrechen.

Im hohen Zeitrahmen weist die Krypto-Währung zudem bärische Divergenzen auf, was ein Zeichen dafür sein könnte, dass die Gezeiten beginnen, sich aus der Gunst der Bullen zu entfernen.

„Es gibt einige HTF-Bärendivisionen, die sich entwickeln, aber ich würde keine Coins verblassen lassen, die mehrwöchige Stärke zeigen“, erklärt ein Analyst in dem Bericht.

Analyst: ADA könnte vor 25%-Crash Daily Supply ins Visier nehmen

Eine Möglichkeit, die ein anderer Krypto-Währungsanalyst erwogen hat, ist, dass Cardano weiter aufsteigen könnte, bevor es mit einer Ablehnung konfrontiert wird, die eine bedeutende Trendwende in der Verkäufergunst auslöst.

Der Analyst erwartet, dass ADA bis zu seinem Daily Supply um knapp 10% ansteigen wird, bevor er einen starken Rückgang sieht, der den Coin um fast 25% abstürzen lässt.

Bitcoins Preisaktion wird vermutlich ebenso einen gewissen Einfluss auf die von Cardano haben.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.