Bitcoin hält kritische Preisgrenze mehrfach – wie lange bis zum neuen Allzeithoch?

Bitcoin hat seit den Höchstständen von 16.400 $ einen leichten Rückgang erfahren. Analysten sind jedoch der Meinung, dass die Krypto-Währung bullish bleibt, da das Unterstützungsniveau von $16.000 beibehalten wird.

Bitcoin könnte nach dem Halten von $16.000 wieder in die Höhe schnellen

Analysten glauben, dass Bitcoin sich wieder in Richtung der lokalen Höchststände bewegen könnte, da er 16.000 $ präzise hält. Wie ein Trader kürzlich schrieb:

Anzeige
riobet

„$BTC scheint bereit zu sein, mindestens $16,2k zu testen. Mehrere Dochte in den vorherigen Widerstand erinnern mich an den wöchentlichen Wiederholungstest bei $10k.“

Andere Analysten haben diesen Optimismus bei Bitcoin ebenfalls zum Ausdruck gebracht.

Unter Bezugnahme auf einen Chart schreibt der gleiche Trader, der bei Bitcoin vorhersagte, dass er im März eine V-förmige Umkehr erleben würde:

„Ausbruch, erneuter Test, starker Volumen-Sweep nach unten, Rückverfolgung der gesamten Volumenzone und mehr. Mehr Dump würde mich überraschen. Breakout-Tradingzeit, über Rot. 15-15,3 wäre ein idealer Ort zum Bieten.“

Langfristige Trends positiv

Die langfristigen Trends für Bitcoin bleiben positiv – trotz aller Unsicherheiten, die auf kurze Sicht bestehen. Tyler Winklevoss, CEO von Gemini und Bitcoin-Milliardär, sagt zum Beispiel:

„Ich denke, wir werden einen Allzeithoch-Preis für #Bitcoin sehen, bevor das Jahr 2020 vorbei ist. Obwohl der Preis in weniger als einem Monat von 10.000 auf fast 14.000 geklettert ist, hat er noch nicht wirklich einen Ausbruch erlebt. Wenn wir beginnen, Anstiege von 3-5k zu sehen, dann werden die Bullen lostrampeln.“

Winklevoss ist der Meinung, dass Bitcoin in diesem Marktzyklus 500.000 Dollar erreichen kann. Er glaubt also, dass BTC Gold hinter sich lassen könnte.

„Bitcoin hat beim Gold bereits erheblichen Boden gutgemacht – in weniger als einem Jahrzehnt hat sich die Marktkapitalisierung auf über 200 Milliarden Dollar erhöht. Heute beträgt die Marktkapitalisierung von oberirdischem Gold konservativ 9 Billionen Dollar. Wenn wir mit der Verwendung eines Goldrahmens für die Bewertung von Bitcoin richtig liegen und Bitcoin diesen Weg fortsetzt, dann ist das Bull-Case-Szenario für Bitcoin, dass er um ein Vielfaches von 45 unterbewertet ist. Anders ausgedrückt, der Preis für Bitcoin könnte sich gegenüber dem heutigen Stand um das 45fache erhöhen, was bedeutet, dass wir einen Preis von 500.000 US-Dollar pro Bitcoin sehen könnten.“

Dies entspricht der Stimmung, die von vielen anderen angesehenen Investoren in diesem Raum geteilt wird.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 15. November 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.