Bull-Run 2.0: So könnte Bitcoin einen massiven Aufschwung für kleinere Altcoins auslösen

0

Bitcoin war in den letzten Tagen und Wochen führend für den gesamten Markt, der Altcoins einer immensen Volatilität ausgesetzt hat.

Gestern Morgen erholte sich BTC bis auf 19.800 $, was an einigen Börsen ein Allzeithoch markierte. Obwohl dies ein historischer Moment war, gaben die Bären immer noch alles, die Bewegung zu verlangsamen und konnten auf diesem Niveau eine starke Ablehnung auslösen.

Anzeige

Die führte dazu, dass BTC auf Tiefststände bei 18.200 $ fiel, bevor der Coin erneut eine starke Dynamik entwickelte und sich deutlich höher erholte.

Jetzt befindet BTC sich wieder im unteren 19.000-Dollar-Bereich und sieht stark aus – was bedeutet, dass dies wieder einmal wieder eine sogenannte Bärenfalle gewesen sein könnte.

Ein Trader erwartet, dass ein Durchbruch über die Allzeithochs von Bitcoin eine ernsthafte Aufwärtsbewegung für Altcoins auslösen wird.

Bitcoin erholt sich, erzeugt Rückenwind für Altcoins

Aktuell verzeichnet Bitcoin einen Anstieg von 1,75 %. Dies bedeutet einen Rückgang gegenüber den jüngsten Höchstständen von 19.800 $, die gestern festgelegt wurden, und stellt einen bemerkenswerten Anstieg gegenüber den Tiefstständen von 18.200 $ dar, die erst vor wenigen Stunden erreicht wurden.

Die heftige Reaktion auf diesen Ausverkauf scheint darauf hinzudeuten, dass der Krypto-Währung ein Aufschwung bevorsteht.

Trader: BTC bricht Allzeithoch und könnte Altcoins nach oben katapultieren

Die jüngsten BTC-Turbulenzen haben sich massiv auf die Preisaktion der Altcoins ausgewirkt. Ein Trader stellt nun fest, dass ein Durchbruch über Bitcoins Allzeithoch ein historisch bullisches Ereignis für Altcoins ist – trotz der verbreiteten These, nach der der Einstieg von BTC in die Preisfindung das Wachstum der kleineren Pendants behindern könnte.

“In den letzten beiden Zyklen erholte sich die Währung jedes Mal, wenn BTC sein altes Hoch durchbrach, extrem stark – wird es wieder so sein?”

Wenn man davon ausgeht, dass sich die Geschichte wiederholt (wie so oft), bedeutet dies, dass die nächsten Tage für die Altcoin-Zukunft massiv sein könnten – da Bitcoin wieder nur einen Steinwurf von neuen Allzeithochs entfernt ist.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 2. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelJetzt noch Bitcoin kaufen? BTC boomt, Gold hingegen verliert – Analyst erklärt
Nächster ArtikelBitcoin-Rallye in Gefahr? Analysten warnen: Goldmarkt zeigt potenzielles Todeskreuz

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.