Dieser Wal-Trend zeigt: Eine Flut von Kleinanlegern wird Bitcoin bald höher treiben

0

Bitcoins Preisaktion in letzter Zeit beginnt endlich die fundamentale Stärke widerzuspiegeln, die in den vergangenen Monaten eingetreten ist. Praktisch alle On-Chain-Kennzahlen spielen derzeit zugunsten der Bullen, während andere fundamentale Entwicklungen – wie die Einführung von BTC als Reservewährung – dem Coin ebenfalls Auftrieb verleihen.

Diese fundamentale Stärke könnte dazu beigetragen haben, dass die Krypto-Währung von den jüngsten Tiefstständen bei 9.900 USD auf Höchststände von 11.700 USD gestiegen ist, die erst vor wenigen Tagen erreicht wurden. Die Krypto-Währung befindet sich nun in einem Konsolidierungsschub und hat Mühe, den Widerstand bei 11.600 $ zu überwinden.

Anzeige

Nichtsdestotrotz deutet ein Trend, der beim Blick auf die Aktivitäten der Bitcoin-Wale zu beobachten ist, darauf hin, dass womöglich bald eine Flut von Privatanlegern auf den Markt kommt.

Bisher haben Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt allerdings einen ruhigen Trading-Tag erlebt. BTC bewegt sich hauptsächlich im mittleren Bereich um 11.000 USD, während Altcoins alle ähnliche Konsolidierungsphasen durchlaufen.

Der jüngste Schub nach oben hat dazu beigetragen, dass der Bitcoin-Preis auf sein derzeitiges Niveau getrieben wurde – er kam unmittelbar nach der Meldung, dass Square BTC im Wert von 50 Millionen Dollar gekauft hat, um ihn in ihren Bilanzen als Reserveaktiva zu halten.

Diese Nachricht schien den Schwung zu entfachen, den Bitcoin verloren hatte – und sie trug letztlich dazu bei, dass BTC bis zu seinen jüngsten Höchstständen bei 11.700 $ geführt wurde.

Ein Trend, der bei der Betrachtung der Wal-Aktivitäten zu beobachten ist, scheint darauf hinzuweisen, dass Privatanleger kurz davor sind, auf den Markt zu strömen.

Bitcoin im stabilen Aufwärtstrend?

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Preis von 11.420 $ getradet. Das ist ungefähr dort, wo er in den letzten Tagen getradet wurde.

Es ist wichtig anzumerken, dass sowohl Bullen als auch Bären in der Zeit nach dem Anstieg der Krypto-Währung auf Höchststände von 11.700 $ Anfang dieser Woche weitgehend in eine Sackgasse geraten sind.

Da die Bullen die Kontrolle über den mittelfristigen Trend der Krypto-Währung gewonnen haben, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass in naher Zukunft weitere Aufwärtstendenzen bevorstehen – doch bei einem Kurs von $11.600 stößt Bitcoin auf starken Widerstand.

Dieser Trend bei großen BTC-Käufern deutet auf eine Kleinanleger-Flut hin

Ein Trend, der bei der Betrachtung der sogenannten Bitcoin-Wale zu beobachten ist, deutet darauf hin, dass zahlreiche Kleinanleger auf den Markt drängen.

Unter Bezugnahme auf Daten von Glassnode erklären die Krypto-Analysten von Unfolded, dass ein Rückgang der Anzahl von Bitcoin-Walen darauf hinweist, dass Kleinanleger auf den Markt strömen:

“In der Vergangenheit bedeutete der Beginn eines Rückgangs der Anzahl der BTC-Wale oft ein gesteigertes Interesse von Kleinanlegern und den Beginn einer Aufwärtsbewegung zu einem Markthöhepunkt.”

Dieser Trend – sollte er auch in Zukunft anhalten – könnte bedeuten, dass ernsthaftes Kapital darauf wartet, bei Bitcoin und auf dem aggregierten Kryptomarkt eingeführt zu werden.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 14. Oktober 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelKnackt Bitcoin $12K diese Woche? Analyst: Darüber gibt es nur „klaren Himmel“ für BTC
Nächster ArtikelBitteres Bitcoin-Fraktal aufgetaucht: Sinkt der BTC-Preis bald wieder unter 10.000 $?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.