Ethereum fällt unter $580 – Investor sieht sogar Absturz auf unter 500 Dollar kommen

0

Ethereum könnte in den kommenden Tagen weiter abstürzen, da die Krypto-Währung jüngst unter die 580 $-Marke gefallen ist. Da ETH unter kritische Bereiche stürzt, halten Analysten weitere Abwärtsbewegungen für sehr wahrscheinlich.

Ein Investor vermutet sogar, dass ETH nun erst unter 500 $ fallen wird, bevor es sich erholen und von dort aus wieder steigen kann. “@yellowdoodle1” schreibt:

Anzeige

“Sieht so aus, als würde Ethereum unter $500 fallen, um kurzfristig den Tiefpunkt zu erreichen”.

Ein anderer Krypto-Asset-Analyst teilt einen Chart und kommentiert: Die Bären behalten solange die Kontrolle, wie die Krypto-Währung unter der 570-Dollar-Marke bleibt:

“$ETH Sieht für mich wie ein Verlust unseres Range-Tiefs aus. Ethereum müsste bald über 570 steigen, damit das bullische Argument intakt bleibt. Ich werde versuchen, diesen Einbruch um die von mir markierten Niveaus herum zu kaufen.”

Professor: Ethereum könnte die Wall Street „fressen“

Kurzfristig befindet sich Ethereum folglich in gefährlichem Gebiet. Mittel- und langfristig sind Analysten aber mehr als zuversichtlich – unter anderem aufgrund der Tatsache, dass Ethereum 2.0 vor kurzem erfolgreich an den Start gegangen ist.

Tatsächlich glaubt beispielsweise Aaron Wright, Professor an der Cardozo School of Law, dass Ethereum in den nächsten 10 Jahren die Wall Street “fressen” könnte.

Der Professor führt drei wesentliche Gründe an, warum Ethereum mit dem traditionellen Finanzsektor konkurrieren kann: dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs), nicht fungible Token (NFTs) und persönliche Token.

Zwar hört man in letzter Zeit meist ein Schlagwort, wenn es um Ethereum geht: DeFi (der Wert der DeFi-Protokolle liegt jetzt bei über 14,9 Milliarden Dollar, und die kumulative Marktobergrenze der DeFi-Token bei 18,8 Milliarden Dollar).

Allerdings ist Ethereum so viel mehr als „nur“ DeFi. Professor Wright zufolge könnte Ethereum und damit auch der Preis extrem von DAOs, NFTs und persönlichen Token profitieren. Wright:

“DeFi fängt nicht an, die Wall Street aufzufressen. Ethereum schon. In den nächsten 5-10 Jahren könnte es fressen: * Sillicon Valley mit DAOs * Kunst/Spiele, Markt mit NFTs * Soziale Netzwerke, Medien und Influencer-Netzwerke mit persönlichen Tokens.”

Tritt man also einen Schritt zurück vom alltäglichen Kursgeschehen, scheinen die langfristigen Aussichten für Ethereum durchaus positiv. Die nächsten Stunden oder Tage dürften auch einen Einblick in den mittelfristigen Trend geben.

Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelTrotz Bitcoins brutalem Absturz: So bullish sind Führungskräfte auf BTC und Kryptowährungen
Nächster ArtikelEthereum verteidigt kritisches technisches Niveau – was sagen Analysten jetzt voraus?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

MSc. in Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt auf asymetrische Kryptographie und M2M-Kommunikation. Ich bin seit 2015 im Bereich Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs.