Historisch korrekter Bitcoin-Analyst warnt: Als nächstes kommt 9.500 Dollar für BTC

0

Ein Top-Analyst glaubt, dass Bitcoin darauf vorbereitet ist, 11.000 $ erneut zu testen und dann in den kommenden Wochen eine harte Ablehnung zu erfahren. Diese Ablehnung könnte BTC in Richtung der CME-Future-Lücke um 9.500 $ bringen, prognostiziert der Analyst.

Dieser Analyst ist derselbe, der Mitte 2018 vorausgesagt hat, dass Bitcoin am Tiefpunkt des Bärenmarktes $3.200 erreichen würde.

Anzeige
krypto signale

Bewegt sich Bitcoin bald auf 9.500 $ zu?

Bitcoin hat sich in den letzten Tagen in einem 1.000-Dollar-Bereich zwischen 10.000 und 11.000 Dollar konsolidiert. Zunächst schien BTC einen großen Sprung hinzulegen, zwischenzeitlich verharrt der Coin mehr oder weniger richtungslos.

Es ist wahrscheinlich, dass sich diese Konsolidierung weiter fortsetzt, so die Einschätzung eines renommierten Kryptowährungsanalysten, der den Tiefpunkt im Jahr 2018 auf 1-2% korrekt vorhergesagt hat.

Der Analyst hat am 25. September einen Chart geteilt und dazu geschrieben, dass Bitcoin Ende September aller Voraussicht nach erst 11.000 $ erreichen, dann bis Mitte Oktober aber wieder auf 9.500 $ fallen wird.

Seiner Meinung nach würde dies dann einem sogenannten Elliot-Wellenmuster entsprechen, das sich auf dem mittelfristigen Chart von BTC abspielt.

“So sieht es in den nächsten Tagen aus, wenn ich mich auf die BTC-Preisaktion verlasse, denn der Rückgang der 5-Wellen-Welle von 11,2k signalisiert, dass dies der Beginn und nicht das Ende einer Abwärtsbewegung war. Werde auf kurze 10,9k schauen und nur dann Long eingehen, wenn 11,2k wieder herausgenommen wird, obwohl ich vermute, dass dies nicht der Fall sein wird.”

Altcoin-Rallye könnte BTC retten

Auch wenn das finster klingt, ist es nicht nur bearish, denn: Eine Rallye der Altmärkte könnte den Markt für Krypto-Währungen retten.

Mit neuen Hoffnungen auf das Konjunkturpaket und der Zusicherung der US-Notenbank, die niedrigen Zinssätze beizubehalten, könnten die Kapitalmärkte ihren Aufstieg fortsetzen und auf diese Weise Bitcoin aus seinem kurzzeitigen Tief heraushelfen.

Textnachweis: Bitcoinist

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWieder ein Hack: Krypto-Börse KuCoin gehackt – 150 Millionen USD verschwunden
Nächster ArtikelGefängnis für BTC-Investoren: So hart geht Russland gegen Bitcoin und Krypto vor

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.