MicroStrategy-CEO über BTC: Bitcoin ist eine Million Mal besser als Gold

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, ist überzeugt, dass sein Unternehmen seine Bitcoins 100 Jahre lang behalten werde. Saylor zufolge sei der Vermögenswert im Moment die sicherste Wette – und MicroStrategy werde die Kryptowährung für 100 Jahre halten. Sein Unternehmen investierte diesen Sommer 425 Millionen Dollar in Bitcoin.

In einem Interview mit dem Finanznachrichtensender Real Vision erklärt der Multimillionär und Chef des Wirtschaftsnachrichtendienstes außerdem, dass man bei Investitionen in Bitcoin immer die Sorge hat, dass man nicht genug investiert hätte.

Saylor, dessen Unternehmen in diesem Sommer 425 Millionen Dollar in Bitcoin investiert hat, ist der Meinung, dass, wenn man Bitcoin “wirklich versteht”, die Investition von 1 % eines Portfolios nicht ausreicht – er erzählt den Zuschauern, dass er weiter hektisch kauft.

“Wenn man Bitcoin einmal verstanden hat, hat man Angst davor, short zu sein”, sagte er dem ehemaligen Hedgefondsmanager und CEO von Real Vision, Raoul Pal. “Wenn ich auf dem Markt bin, kaufe ich Bitcoin vier Tage hintereinander, jede Minute”.

“Wenn es nicht 100 Mal besser als Gold ist, ist es eine Million Mal besser als Gold und es gibt nichts, was dem nahe kommt.”

Saylors Unternehmen wird davon profitieren, wenn die FOMO richtig losgeht: Seine riesigen Bitcoin-Bestände könnten an Wert gewinnen, wenn sich die Menschen für die Kryptowährung begeistern.

Saylor schwärmt fast jeden Tag auf Twitter von Bitcoin. Versuch mal, eine Reihe von drei oder mehr Tweets von Saylor in diesem Monat zu finden, in denen es nicht um Bitcoin geht.

Der CEO sagte zuvor, dass Bitcoin Ländern mit zusammenbrechenden Währungen ein Rettungsboot bieten kann. In seinem Interview mit Pal ergänzt er, dass sein Unternehmen seine jüngste Bitcoin-Investition aufgrund des diesjährigen COVID-19-Finanzcrashs getätigt habe.

Saylor und die hohen Tiere des Unternehmens seien zu dem Schluss gekommen, dass Bitcoin die beste langfristige Wette sei, und nannten den Vermögenswert “einen kybernetischen Bienenstock, der durch eine verschlüsselte Energiewand geschützt ist”.

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelAnalyst bullish: Kommt es bei Ripples XRP jetzt endlich zum ersehnten Aufschwung?
Nächster ArtikelNeuer DeFi-Run? Top-Coins Yearn.finance (YFI) und AAVE steigen 10% höher

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz