Neuer Plan vorgestellt: So wollen die USA gegen Kryptowährungen vorgehen

0

Generalstaatsanwalt William Barr hat die Veröffentlichung des “Cryptocurrency Enforcement Framework” angekündigt. Das Dokument soll einen Überblick über die “Bedrohungen und Durchsetzungsherausforderungen” im Zusammenhang mit der zunehmenden Krypto-Verbreitung und darüber geben, wie das Justizministerium damit umgehen kann.

Das 83-seitige Dokument legt die wahrgenommenen Gefahren von Kryptowährungen dar – vor allem, dass sie angeblich von Kriminellen benutzt werden.

Anzeige
krypto signale

“Heutzutage sind nur wenige Technologien potenziell transformativer und störender – und potenziell anfälliger für Missbrauch – als Krypto-Währungen”, heißt es in dem Bericht.

“Tatsächlich spielt die Technologie der Kryptowährung trotz ihres relativ kurzen Bestehens eine Rolle bei vielen der bedeutendsten kriminellen und nationalen Sicherheitsbedrohungen, denen die Vereinigten Staaten ausgesetzt sind”, erklärt der Bericht und ergänzt, dass die Kryptowährung zunehmend dazu verwendet wird, Drogen im Internet zu kaufen, Gelder zu waschen oder Terror-Gruppen zu finanzieren.

In dem Bericht heißt es auch, dass Kriminelle es vermeiden können, aufgespürt zu werden, indem sie Kryptogeld anstelle von Fiat verwenden und digitale Vermögenswerte anfordern, um für illegale Waren wie Kinderpornografie oder Waffen zu bezahlen. Dabei wird scheinbar die Tatsache ignoriert, dass Bargeld für vieles davon verwendet wird, während Krypto über transparente, öffentliche Datenbanken abgewickelt wird. Aber der Bericht betont auch, dass Krypto für die USA von Vorteil sein kann, wenn es klug eingesetzt wird.

“Um die öffentliche Sicherheit zu fördern und die nationale Sicherheit zu schützen, müssen alle Beteiligten – von der Privatwirtschaft bis hin zu Regulierungsbehörden, gewählten Beamten und einzelnen Nutzern der Krypto-Währung – Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass die Krypto-Währung nicht als Plattform für Illegalität genutzt wird”, so der Bericht. “Damit Kryptowährungen ihr wahrhaft transformatives Potential entfalten können, ist es in der Tat unerlässlich, dass diese Risiken angegangen werden”.

Generalstaatsanwalt Barr zufolge seien Kryptowährungen für die USA und ihre Verbündeten sogar “lebenswichtig”, solange sie die öffentliche Sicherheit “nicht gefährden”.

Textnachweis: Decrypt

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWegen Politik-Verbot am Arbeitsplatz: Krypto-Börse Coinbase verliert 5% der Belegschaft
Nächster ArtikelBitcoin bleibt nicht mehr viel Zeit für eine Bewegung – was Analysten sagen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.