Bitcoin bleibt nicht mehr viel Zeit für eine Bewegung – was Analysten sagen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Bitcoin und der gesamte Kryptomarkt haben sich in letzter Zeit konsolidiert, wobei mehrere bemerkenswerte Nachrichtenereignisse wenig dazu beigetragen haben, BTC eine Richtung zu geben. Erst vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die CFTC die Mitbegründer von BitMEX anklagen wird. Dies brachte den Markt für kurze Zeit ins Wanken und ließ Bitcoin von 10.900 $ auf 10.400 $ fallen.

Vor einigen Stunden hat die Nachricht, dass das börsennotierte Unternehmen Square BTC im Wert von 50 Millionen Dollar gekauft hat, um es als Reserveaktiva zu halten, den Preis der Kryptowährung nur um weniger als 1% in die Höhe getrieben.

Trotz der Intensität dieses Seitwärtstrends glaubt ein Analyst, dass eine trendbestimmende Bewegung unmittelbar bevorsteht.

Der Bitcoin-Preis bleibt innerhalb einer engen Trading-Range

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zum Preis von 10.850 Dollar getradet. Dies ist zwar ein ordentlicher Aufschwung von den jüngsten Tiefstständen bei 10.630 $ – aber er ist nicht groß genug, um die Konsolidierungsphase außer Kraft zu setzen.

Die makroökonomische Konsolidierungsphase zwischen $ 10.200 und $ 11.200 steht noch aus, und welches dieser Niveaus zuerst durchbrochen wird, bestimmt voraussichtlich, wohin sich BTC in nächster Zeit entwickelt.

Auch Diskussionen über eine mögliche zweite Stimulusrunde in den USA dürften beeinflussen, wohin sich Bitcoin in nächster Zeit entwickelt.

Analyst: BTC-Volatilität wohl nur Tage entfernt

Bezüglich der Frage, wann Bitcoin einen großen Schritt machen könnte, erklärt ein populärer Analyst: Er erwartet zu diesem Wochenende einen trendbestimmenden Ausbruch – oder Zusammenbruch.

“Ich denke, dass wir angesichts dieses anhaltenden Kompressionszustandes noch vor dem Wochenende einen großen Schritt für BTC machen werden. Wie auch immer, ich bezweifle, dass wir einen Wiederholungstest bekommen. Es ist eine dieser Kerzen, bei denen man sich schnell engagieren muss, oder das Trading liegt bereits hinter einem.”

Die Nachrichten bezüglich Squares Bitcoin-Kauf sind sicherlich positiv für Bitcoin – allerdings scheint die bisher eher verhaltene Reaktion der Kryptowährung darauf ein bärisches Zeichen zu sein.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 9. Oktober 2020

Nächster Doge inspirierte Coin der vor dem Doge Day explodiert

  • Nächste 100x Multi-Chain-Meme-Münze? Presale bringt in Sekundenschnelle 250.000 US-Dollar ein!
  • Nahtlose Interoperabilität mit Wormhole und Portal Bridge und ermöglicht sichere Navigation zwischen Blockchains
  • Einfaches Kaufen und Claimen von $DOGEVERSE-Token während der Vorverkaufsphase
10/10

Slothana - Neuer SOL basierter Memecoin

  • SOL verschicken und auf den Airdrop warten - die neue Art des Vorverkaufs
  • Bisher über 500.000€ gesammelt und weist weiterhin großes Potenzial auf
  • Keine feste Obergrenze - wer zuerst kommt, mahlt zuerst
9.5/10

Gewinnchancen steigen mit jedem Einsatz

  • Großzügige 10% Referral-Kommission für jeden
  • Token-Airdrop an Solana-Whales geplant
  • Ähnlich erfolgreiche Tokens: Erfolgspotenzial vorprogrammiert
10/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNeuer Plan vorgestellt: So wollen die USA gegen Kryptowährungen vorgehen
Nächster Artikel4.709 BTC! Warum Twitter-Chef Jack Dorsey jetzt 50 Millionen in Bitcoin investiert hat

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz