„Schwer zu begreifen“: Bitcoin steigt in 9 Monaten um 500% – gelingt es dem Coin erneut?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Bitcoin hat die Analysten und Investoren in den letzten Stunden mit einer bullishen Bewegung überrascht. Bitcoin-Bullen sollten sich nun sogar auf eine weitere Rallye-ähnliche Aufwärtsbewegung vorbereiten, glauben Analysten.

Dan Tapiero etwa, Mitbegründer von 10T Holdings (2020), DTAP Capital (2004-) und Gold Bullion Int., kommentiert Bitcoins Preisentwicklung der letzten Monate. Er findet es „bemerkenswert“, dass BTC um 500% zulegen konnte – und spekuliert, was wohl passiert, wenn Bitcoin erneut 500% zulegt. Tapiero:

“Bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass #bitcoin noch vor 9 Monaten bei 4000 lag. Das ist bis heute fast eine Rallye von 500%.

Eine 500%ige Rallye von hier aus bringt uns auf 100.000 #btc. Ich glaube nicht, dass es in 9 Monaten passieren kann, aber es würde nur das wiederholen, was es in den vergangenen 9 Monaten getan hat.

Schwer zu begreifen, dass ein Markt so schnell wächst.”

Andere User geben ihm in den Kommentaren recht. Top-Investor @PrestonPysh ist sogar noch optimistischer eingestellt – er hat gar keinen Zweifel daran, dass Bitcoin in den nächsten Monaten um 500% zulegen wird:

„Ich denke, 9 Monate sind genau das, was es für die nächsten 500% braucht. Ende August 2021.“

Auch andere erwarten neue Höchststände

Er ist nicht der einzige, der bullish ist. Ein pseudonymer Twitter-Analyst hat gerade gewittert, dass BTC/USD innerhalb einer anscheinend bullischen Struktur getradet wird – in einem sogenannten Bullenwimpel.

Dieses Muster bildet sich, wenn ein Asset nach einer starken Aufwärtsbewegung in eine Phase der Konsolidierung eintritt.

Irgendwann bricht der Preis aus dem Wimpel-Bereich aus – und zwar um so viel wie bei der vorherigen Aufwärtsbewegung, die als “Fahnenstange” bekannt ist. Und anhand dieser Beobachtung liegt BTC/USD etwa 3.245 $ weiter oben – also bei 22.000-22.500 $. Der Analyst:

“Bitcoin [sieht] ziemlich bullish aus. Irgendwie, [mit dem] bullischen Wimpel auf 4 Stunden, [die kommenden 24-48 Stunden können uns ein neues [Allzeithoch] bescheren. Extreme Volatilität wird erwartet, also setze keine hohe Hebelwirkung ein.”

https://twitter.com/Trader_Calm/status/1335853465038331905

Zuletzt aktualisiert am 7. Dezember 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelTop-Bitcoin-Analyst sagt epischen Bull-Run voraus: „Schnallen Sie sich an“
Nächster ArtikelWie wahrscheinlich ist es, dass Bitcoin jetzt erneut schwer abstürzt?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz