Top-BTC-Analyst zuversichtlich: BTC könnte jederzeit auf 30.000 Dollar steigen

Einige Tage schien alles auf der Kippe zu stehen: Bitcoin stürzte überraschend unter 18.000 Dollar, niemand wusste, ob es dem Coin gelingt, sich wieder zu erholen. Jetzt scheint BTC sich nach einigen Tagen des Seitwärts-Tradings wieder aufgerafft zu haben und zeigt erneut immense Anzeichen von Stärke.

Erwartet Bitcoin wieder eine bullishe Woche?

Verschiedene Analysten haben sich nun zu Bitcoins Aussichten geäußert – kurz und langfristig. Makro-Analyst und Real Vision CEO Raoul Pal etwa schreibt: Die wenigsten verstehen das wahre Wertangebot von Bitcoin und dem Altcoin-Markt im Allgemeinen. Allein dieser Umstand würde es praktisch garantieren, dass neben Bitcoin langfristig auch andere Kryptowährungen überleben.

Anzeige
riobet

„Fast niemand in der Krypto-Branche versteht die Größe der Finanzmärkte. Es wird nie ein ‘winner takes all’ sein. Es ist fast unmöglich, da jede Blockchain ihre Grenzen und Trade Offs hat und das passt zur Komplexität der Finanzwelt…“

Pal zufolge sei die Zukunft „ein Supernetzwerk von Blockchains, wobei Bitcoin die ursprünglichste ist und die Risikokurve von dort aus nach außen verläuft. Jedes andere Ergebnis, das einem Gewinner zufällt, ist nichts als falsche Hoffnungen und Träume…“

Das sei der Grund, warum er sich für digitale Assets interessiere. Es werde viele enorme Gewinner geben, viele Misserfolge, viele Betrügereien. Aber, so der Investor:

„Am Ende werden Billionen und Billionen an Wert über digitale Vermögenswerte, Token, Protokolle und Krypto anfallen, die das alles miteinander verbinden.“

Pal ist davon überzeugt, dass Bitcoin und Kryptowährungen die Welt enorm verändern werden – und nennt einige Bereiche, wo das der Fall sein könnte.

„Der gesamte globale Schuldenmarkt beträgt 260 Billionen Dollar. Nicht-staatliche Schulden sind wahrscheinlich ETH. Dies beinhaltet nicht den gesamten Kreditmarkt, der dies verdoppeln würde… Und dann können wir Vermögenswerte von Immobilien bis zu geistigen Eigentumsrechten, von Gaming-Skins bis zu Sachanlagen, von Wertpapieren bis zu Einkommensströmen tokenisieren.“

All das werde vermutlich auch auf ETH basieren, so Pal. Es würde ihn nicht überraschen, wenn Ethereum auf lange Sicht die Marktkapitalisierung von Bitcoin übertrifft, so der Unternehmer.

„Meine Vermutung ist, dass BTC eine perfekte Sicherheitsebene ist, aber ETH könnte in 10 Jahren aus den oben genannten Gründen eine größere Marktkapitalisierung haben. Geld und Sicherheiten sind nur die Basisschicht. Alles baut darauf auf. Die Wertaufbewahrung ist die Sicherheit, die Vertrauensschicht und der Austausch von Werten ist größer.“

Auch andere sind wieder bullish

Auch zahlreiche andere Marktteilnehmer äußern ihre kurz- und mittelfristig bullishen Prognosen. Analyst und Trader @TheMoonCarl etwa schreibt seinen rund 72.000 Twitter-Followern, dass BTC in den Startlöchern steht für eine parabolische Bewegung nach oben:

„Der Preis von #Bitcoin könnte buchstäblich jeden Tag auf 30.000 Dollar steigen.“

Top-Trader @CredibleCrypto sieht es ähnlich. Er schätzt, dass Bitcoin seinen Tiefpunkt nun gefunden haben könnte – und von hier aus enorme Gewinne sehen wird. Der Investor zu seinen fast 85.000 Followern:

„Der Boden ist wahrscheinlich erreicht $BTC“

https://twitter.com/CredibleCrypto/status/1338034554347671552

Zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.