Vorbote für neues Allzeithoch? Ethereum-Adressen mit 1 ETH wieder auf Rekord-Niveau

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Die Zahl der Ethereum-Adressen mit einem oder mehreren ETH hat neue Höchststände erreicht. Laut Glassnode liegt diese Zahl nun bei 1.175.681.

Im Januar lag die Zahl bei 972.924. Im Juni, als DeFi regelrecht explodiert ist, schon bei über 1 Million. In den letzten sechs Monaten ist die Zahl der Wallets mit 1 ETH oder mehr um mehr als 12% gestiegen.

Das klingt zunächst womöglich nach nicht viel – es signalisiert aber unmissverständlich, dass das Interesse an der nach Marktkapitalisierung zweitgrößten Kryptowährung steigt und steigt.

Ethereum sieht starke Preisaktion in 2020

Analysten vermuten als Grund unter anderem Ethereums starke Preisaktion in diesem Jahr. ETH ist in die Höhe geschnellt – unter anderem aufgrund des DeFi-Booms, denn Ethereum ist die Plattform, auf der die meisten dezentralisierten Finanzprodukte aufbauen.

Von Zuständen wie 2017 sind wir allerdings noch weit entfernt. Damals stieg der Preis von ETH auf ein Allzeithoch bei $1.300 – und mit ihm die Wallets mit einem oder mehreren ETH um über 1000%. Und das innerhalb von 12 Monaten. Aktuell notiert ETH bei 599 Dollar.

Obwohl Ethereum erst sechs Jahre nach Bitcoin an den Start gegangen ist, konnte der Coin zum größten Blockchain-Netzwerk werden – und zwar aufgrund der zahlreichen Anwendungen, die auf der Ethereum-Blockchain laufen. Der gesamte NFT-Bereich baut auf Ethereum auf, ebenso dezentralisierte Finanzen (DeFi).

Auch langfristig bietet ETH großes Potenzial. Am 1. Dezember ist Ethereum 2.0 bzw. dessen erste Phase (Phase 0), an den Start gegangen. Mit der Umstellung von Proof of Work auf Proof of Stake werden Validatoren für die Validierung der Transaktionen im Ethereum-Netzwerk verantwortlich sein.

Dadurch wird der Betrieb des Netzwerks nicht mehr von Minern gewährleistet, die ihre Rechenleistung zur Verfügung stellen, sondern eben von sogenannten Validatoren, die ihre Coins im Netzwerk „einsperren“. Um als Validator tätig zu sein, müssen User mindestens 32 ETH einbringen.

Sie erhalten dafür eine Rendite (passives Einkommen) von 7% pro Jahr. Allerdings sind die eingebrachten Coins dann mindestens zwei Jahre nicht verfügbar (deshalb „eingesperrt“). Erst wenn der Übergang zur Phase 2 vollzogen ist, können Coins wieder ohne Weiteres aus dem Netzwerk bewegt werden.

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.