58.200 Dollar! Bitcoin erreicht Hoch – und die Aussichten sind bullish

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Was für ein Run! Bitcoin gönnt sich in diesem Zyklus bislang nur kleinere Korrekturen, startet dann aber wieder voll durch. Und die aggregierten Krypto-Märkte mit ihm. Nun hat die Kryptowährung Nummer 1 in den späten Abendstunden gestern aufgrund starker Fundamentaldaten und günstiger On-Chain-Daten das Preisniveau von $57.000 durchbrochen. Diesmal ist es den Bullen gelungen, BTC auf 58.000 zu pushen – ein Niveau, das BTC zuletzt am 21. Februar erreicht hatte.

Direkt im Anschluss kam es damals allerdings zum Absturz auf bis zu $43.000. Diesmal verhielt es sich anders: Bitcoin stieg direkt Anschluss auf ein neues Allzeithoch. Das liegt nun bei 58.200 Dollar.

Seitdem hat sich BTC leicht zurückgezogen und der Bitcoin Kurs notiert aktuell bei 56.780 Dollar. Trader sind nichtdestotrotz überwiegend zufrieden mit Bitcoins jüngster Preisaktion – endlich ein neues Allzeithoch – wenn auch verhältnismäßig nah am letzten.

CryptoCactus beispielsweise kommentiert, dass BTC jetzt Charts zufolge nun bereit ist, auf $62.000 zu steigen:

“Stärkste Preisaktion, die BTC je gesehen hat. Wie schon vor ein paar Stunden erwähnt, geht PA direkt auf $62.000!”

Der unabhängige Marktanalyst und Trader Josh Rager glaubt ebenfalls, dass Bitcoin jetzt gut positioniert ist, um weiter zu steigen:

“$BTC sieht gut aus. Möchte jemand $60k?”

https://twitter.com/Rager/status/1370148167140868097

Hinzu kommt: Daten des On-Chain-Analysedienstes IntoTheBlock zeigen ein “überwiegend bullishes” Umfeld für Bitcoin.

Ein bärisches Element sei zwar die leicht sinkende Anzahl der ‘großen Transaktionen’ (Transaktionen über $100.000). Die meisten Signale sind jedoch bullish, etwa das Open Interest und das Volumen unter Bitcoin-Tradern.

Dass sich Bitcoin im Moment in einem festen Aufwärtstrend befindet, zeigt auch der exponentielle gleitende Durchschnitt – ein Werkzeug, das von Tradern zur Bestimmung von Markttrends verwendet wird. Bitcoin tradet aktuell darüber – ein positives Zeichen.

Der nächste Hauptwiderstand für Bitcoin befindet sich nun bei $58.500 – seinem derzeitigen Allzeithoch. Bitcoin hat zwar zahlreiche Verkäufer um $58.200 herum gesehen. Gelingt es BTC, darüber abzuschließen, ist ein starker Anstieg sehr wahrscheinlich. Dann liegt das nächste Ziel für die Bullen bei 60.000-62.000 Dollar.

Die nächsten Stunden werden zeigen, ob die Trader mit ihren Rufen nach Bitcoin bei $60K und darüber Recht behalten.

Zuletzt aktualisiert am 12. März 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel30% aller britischen Investoren glauben, bei Bitcoin den „Zug verpasst“ zu haben
Nächster ArtikelNFT-Boom eskaliert: NFT-Kunstwerk von Beeple für $69,3 Mio. Dollar versteigert

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz