Ark Invest fügt $350 Millionen in Coinbase-Aktien: Ein Krypto Bull Fall?

0

Die Geschäftsführerin von ARK Invest, Cathie Wood, ist seit Jahren ein Fan der Blockchain-Technologie und von Kryptowährungen. Tatsächlich war Ark der erste Fonds überhaupt, der 2015 über den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) in Bitcoin investierte.

Mit der direkten Notierung der Krypto-Börse Coinbase an der NASDAQ Anfang letzter Woche haben Woods verschiedene ARK-Fonds über 110 Millionen Dollar in Coinbase-Aktien investiert.

Anzeige

In ihrem Bericht zum Ende der Woche für den 15. April gab Ark Invest bekannt, dass sie 341.186 Aktien gekauft haben. Diese Aktien wurden über drei Fonds gekauft – durch den führenden ARK Innovation ETF (ARKK), ARK Fintech Innovation ETF (ARKF), und ARK NExt Generation Internet ETF (ARKW). Genauer gesagt kaufte ARKK 282.894 COIN-Anteile, während ARKF und ARKW jeweils 33.092 und 25.200 Anteile hinzufügten.

Dieser jüngste Kauf bringt ARKs gesamten Coinbase-Bestand auf über 1 Million Aktien. Das liegt daran, dass ARK am Mittwoch, als $COIN zum ersten Mal auf dem Markt gehandelt wurde, 749.205 Aktien im Wert von mindestens $350 Millionen gekauft hat.

Ist ARKs Krypto-Überzeugungskauf ein bullischer Indikator?

Einige mögen glauben, dass die jüngste Position von Ark in Coinbase ein Zeichen dafür ist, dass Wood und ihre Firma zunehmend bullish auf Bitcoin werden. Interessant ist jedoch, dass das indirekte Engagement von ARK in Kryptowährungen relativ gleich geblieben ist.

Die verschiedenen Fonds von ARK Invest halten Tesla (TSLA) und Square (SQ) – Unternehmen, die über ihre Bilanzen ein Engagement in Bitcoin (BTC) haben. Ark Invest verkaufte etwa 130.000 Aktien von TSLA, die $100 Millionen wert sind. Der Fonds verkaufte auch SQ im Wert von $105 Millionen, oder etwa 410.000 Aktien.

Coinbase’s jüngste Preis-Aktion

Vor Mittwoch lag die implizite Eröffnungsbewertung von Coinbase an der Krypto-Börse FTX bei über 160 Milliarden Dollar – was im Nachhinein betrachtet eindeutig ein Schuss ins Blaue war.

Obwohl der Kurs bei $381 eröffnete und kurzzeitig auf $429,54 anstieg, stürzte $COIN am Mittwoch auf $310 ab. Es kratzte Verluste am Donnerstag und Freitag zurück, was dazu führte, dass die Aktien bei $344.38 ins Wochenende gingen. Die Bewertung von Coinbase liegt derzeit bei $63,7 Milliarden.

Seit der direkten Notierung von Coinbase erlitt der Kryptomarkt eine Korrektur, wobei Bitcoin, Ethereum und andere mehr als 10% verloren. Es bleibt abzuwarten, wie die Coinbase Aktie am Montag reagieren wird.

Textnachweis: bitcoinist

 

Zuletzt aktualisiert am 19. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelChinesische Regulierungsbehörde sagt, dass Bitcoin ein “alternatives Investment” ist
Nächster ArtikelGurbacs: Bitcoin-Skeptiker an der Wall-Street sollten ihre Position überdenken

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.