Bitcoin-Bullen versuchen neuen Run auf $50K: Warum BTC das Beste jetzt noch vor sich hat

0

Die Bitcoin-Bullen sind wieder am Steuer. Der Bitcoin-Kurs hat sich gut erholt, nachdem er in Richtung der $46.000-Zone gegenüber dem US-Dollar abgetaucht war.

Nun nimmt BTC erneut Kurs auf $49.000 und könnte sogar die $50.000-Marke testen. Analysten sind sicher: Bitcoin hat das Beste noch vor sich.

Anzeige

Könnte Bitcoin eine Manie-Phase sehen?

Verschiedene Branchenteilnehmer gehen davon aus, dass Bitcoin einen guten Sprung nach oben machen könnte, sobald es ihm gelingt, über die Widerstandsniveaus bei $48.500 und $49.000 zu brechen. Aktuell tradet BTC bei 49.240 Dollar und wirkt gut positioniert, die $50K-Marke zu knacken.

DTAP-Capital Gründer Dan Tapiero führt als Begründung dafür an, dass es im aktuellen Bullen-Markt noch nicht zur Manie-Phase gekommen sei.

Hintergrund: Da es sich um einen enorm spekulativen Vermögenswert handelt, können die Preisentwicklung und die damit verbundene Stimmung höchst irrational ausfallen. Mitunter grenzt sie sogar an manisches Verhalten – daher der Ausdruck.

Manie könnte BTC auf 320.000 Dollar pushen

Krypto-Unternehmer Tapiero betont nun: Bitcoin könnte und wird womöglich noch viel höher steigen, da die Märkte diese Manie noch nicht gesehen haben. Er verweist auf die Tulpenmanie in Holland. Damals gab es eine Periode, in der mit Tulpen spekuliert wurde – der Preis der Blumen stieg auf astronomische Höhen.

Tapiero rechnet vor, wie hoch BTC steigen könnte, wenn es zu einem ähnlichen Verlauf kommt wie bei erwähnter Tulpen-Manie:

„Großes Geld kauft weiterhin BTC“

Auch andere gehen davon aus, dass wir uns in einer Zwischenphase des Bullen-Marktes befinden und Bitcoin bald wieder parabolisch steigen wird.

Der technische Analyst Crypto_seer beispielsweise kommentiert: Daten zeigen, dass vermögende Branchenteilnehmer bei den jüngsten Kurs-Rücksetzer Bitcoin gekauft haben. Das signalisiert, dass weiterhin massives Kapital in den Raum fließen könnte. Crypto_seer:

„Das große Geld kauft weiterhin $BTC auf diesen Niveaus. Mehr als 100k BTC ist in große Wallets zwischen 46k und 50k geflossen. Und Sie verkaufen? Dieses Niveau könnte in naher Zukunft ein wichtiger Boden werden.“

Ob es Bitcoin kurzfristig gelingt, die $50K-Marke zu knacken, dürften die nächsten Tage zeigen.

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelCardano-Preisexplosion! ADA verdoppelt Marktkapitalisierung in nur 2 Wochen auf $28 Milliarden
Nächster ArtikelEthereum-FOMO! Große Institutionen steigen massiv in ETH ein – $4K bis März?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.