Bitcoin drohen weitere Verluste: „Noch rund 20% von hier aus“ – Top-Trader warnt

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Nach massiven Gewinnen in den letzten Wochen sieht Bitcoin in den letzten Stunden massiv Rot: Gestern Abend begann BTC seinen Abstieg von der 50.000-Dollar-Marke und fällt seitdem mit kurzen Ausnahmen immer weiter.

Der starke Rückgang hat bei Tradern und Investoren Bedenken darüber ausgelöst, dass der Bullen-Markt vorzeitig beendet sein könnte.

Wie tief kann Bitcoin jetzt fallen?

Aktuell notiert der BTC Kurs bei 44.2000 Dollar – und auch wenn mittelfristig vieles dafürspricht, dass der Bullen-Trend wieder aufgenommen werden kann, so sehen Analysten kurzfristig weiteres Blut für die Krypto-Märkte kommen.

Berufs-Trader Michaël van de Poppe beispielsweise kommentiert: Die Chancen für eine Fortsetzung des Bull-Runs in kommender Zeit stehen aktuell nicht allzu gut. Er sieht einen möglichen Rückgang bis auf 37.000 Dollar kommen, sofern Bitcoin verschiedene Support-Bereiche nicht halten kann. Poppe:

“#Bitcoin sieht nicht gut aus für eine Bullen-Fortsetzung in nächster Zeit. Noch könnte ein Retest bei $54,000-55,000 passieren, aber ich bin vorsichtig, wenn wir dort ankommen. Wenn wir $47.000 verlieren, dann schaue ich auf $42.000-44.000 und $37.000-38.500 als nächstes. Das sollte der Tiefpunkt sein.”

Aktuell liegt die Gesamt-Kryptomarktkapitalisierung laut Coinmarketcap.com bei 1.373 Billionen. Und der Analyst schätzt, dass die gesamten Krypto-Märkte von hier aus noch rund 20% weiter fallen, bevor sie ihren Tiefpunkt erreicht haben.

Das bedeutet: Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen muss bis auf 1.2 Billionen Dollar heruntergehen. Erst danach würden BTC und die aggregierten Märkte ihren Anstieg wiederaufnehmen, so Poppe.

Andere Trader sehen es ähnlich

RookieXBT beispielsweise zeigt seinen mehr als 100.000 Twitter-Followern anhand eines Charts, welche Entwicklung er bei Bitcoin in den nächsten Wochen vermutet. Demnach tradet BTC für die nächsten Tage im Bereich zwischen 47.500 und 55.000 Dollar, um dann Anfang März auf über 60.000 Dollar zu explodieren.

Poppes Fazit: Der Rückgang ist eine optimale Gelegenheit, mehr Bitcoin zu kaufen. Er schreibt:

„Diese Wochen und der März sind der Zeitraum, in dem du deine Bags sammeln solltest, wenn du den vorherigen Lauf verpasst hast. Nutze es.“

Zuletzt aktualisiert am 26. Februar 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.