Bitcoin steht kurz vor einer massiven Korrektur – Analysten warnen vor Absturz auf $20K

Bitcoin befindet sich seit Wochen gefühlt ununterbrochen auf dem Weg nach oben. Die Preisaktion der Kryptowährung hat die Bullen stark begünstigt.

Aktuell nähert sich die Kryptowährung schnell der Marke von $30.000 – eine kritische Grenze, die sich als große Hürde erweisen könnte. Verschiedene Analysten warnen nun bei Bitcoin vor einer heftigen Korrektur.

Anzeige
riobet

Stürzt Bitcoin wieder auf $20.000 ab?

Ein bekannter Krypto-Analyst schreibt nun auf Twitter: Bitcoin steht vor einer größeren Korrektur. Der pseudonyme Trader namens Pentoshi sagt voraus, dass BTC im Begriff ist, in den niedrigen $20.000-Bereich zu stürzen.

Pentoshi zufolge deutet das Timing von Bitcoins Aufwärtsbewegungen darauf hin, dass eine Trendwende kommt. Er betont, dass Daten die These stützen, dass BTC einen Höhepunkt erreicht hat. Er schreibt:

„Die Zeit und der Abstand jeder BTC-Bewegung wird kleiner. Weniger Konsolidierung und weniger Aufwärtsbewegung. Märkte können wie ein Pendel sein und das wird in die andere Richtung schwingen. Die Theorie bleibt unverändert. Wir werden niedrige 20.000 Dollar sehen.“

Er hält den Rückzug allerdings für bullish und sieht nach der Korrektur neue Allzeithochs kommen:

„Für mich bedeutet dies ein lokales top, und macht Sinn aus einer technischen Perspektive mit Fibs. Ich glaube, dass wir einen 15-30% Pullback bekommen, bevor wir neue ATHs machen. Ein bullishes Pullback per se.“

Auch andere sind bearish

Ein anderer Trader schreibt in einem Tweet, dass der monatliche Momentum-Wert von Bitcoin auf einem Niveau liegt, das er schon lange nicht mehr gesehen hat – zuletzt vor einem Crash von 38%:

„BTC Monatliches Momentum: Etwas Interessantes, auf das ich aufpassen werde (interessant, aber nicht von sich aus handlungsfähig). Das letzte und einzige Mal, dass das Monatliche Momentum bei $BTC so hoch war sahen wir ein 38% Rückzug & eine Erholung intra-month und weiter exponentiell.“

Die nächsten Tage dürften deutlich machen, ob es zu einer derart heftigen Korrektur kommt oder nicht. Wird Bitcoin bei $30.000 stark abgelehnt, halten Analysten es für wahrscheinlich, dass es zu einem ähnlichen Absturz kommt wie bei früheren Bullenmärkten – mit einer anschließenden parabolischen Erholung, die BTC auf neue Höchststände treibt.

Zuletzt aktualisiert am 2. Januar 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.