Bitcoin „unmittelbar“ vor der Explosion – Analysten bullish: Knackt BTC heute schon $50.000?

0

Bitcoin macht sich bereit für seine nächste Bewegung: Gestern am frühen Abend ist es BTC gelungen, aus seiner mehrtätigen Trading-Range auszubrechen. Analysten sehen nun eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine parabolische Bewegung bei der Kryptowährung Nummer 1.

Springt BTC direkt auf 60.000 Dollar, wenn er $50K knackt?

Der pseudonym Analyst und Trader „il Capo Of Crypto“ (@CryptoCapo_) schreibt aktuell auf Twitter über Bitcoins jüngste Preisaktion und kommentiert: Zwar könnte Bitcoin immer noch kurzfristig bis auf $45K fallen – die Chancen dafür, dass der Bull-Run weitergeht, stehen aber weitaus besser.

Anzeige

Der Analyst schätzt: Sobald Bitcoin $50.000 erreicht, wird die Kryptowährung direkt auf $60.000 steigen. CryptoCapo_:

„Eine bullische Fortsetzung scheint nun wahrscheinlicher. Oberhalb von $50k teleportiert er bis $60k. $59k-$62k ist die Fibonacci-Konfluenzzone (Widerstand). Wir könnten dort eine größere Erschütterung sehen, vielleicht bis $45k.“

Dieses Niveau muss Bitcoin halten

Bitcoin sieht auf seinem Weg nach oben kaum noch Widerstand – und das hat Vailshire Capital-CEO Jeff Ross zur Prognose veranlasst, dass eine „parabolische Bewegung unmittelbar“ bevorsteht.

Ross spricht dabei von Tagen. Damit es dazu kommt, müsse Bitcoin allerdings bezogen auf den täglichen Zeitrahmen über $46.500 schließen. Er hält dies für sehr wahrscheinlich, spricht von „enorm bullishen“ On-Chain-Daten und einer ebenso bullishen Makro-Perspektive. Sein Rat lautet deshalb: Bitcoin kaufen und halten.

Die optimistische Haltung wird von den meisten Branchenteilnehmern reflektiert. Makro-Analyst Alex Krüger (@krugermacro auf Twitter) schreibt seinen mehr als 64.000 Followern: Bitcoin steckt aktuell in einem ausgewachsenen Bull-Run – und der wird einige Jahre dauern. Denn, so Krüger:

„#Bitcoin durchläuft einen mehrjährigen Bullenmarkt. Echte Adaption findet jetzt endlich statt. Man sollte bereit sein, regelmäßig von positiven Nachrichten überrascht zu werden, die den Preis nach oben treiben.“

Nimmt Bitcoins aktueller Bull-Run einen ähnlichen Verlauf wie Bullenläufe der Vergangenheit, sind tatsächlich sechsstellige Preise pro Bitcoin möglich und auch wahrscheinlich.

Diese Prognose trifft beispielsweise das beliebte und vielzitierte Bitcoin-Stock-To-Flow-Preisvorhersagemodell: Demnach könnte Bitcoin aktuellen Berechnungen zufolge bis 2026 bei einer Million Dollar pro Bitcoin liegen. On-Chain-Analyst Willy Woo nennt zudem mittelfristige Preisziele von 100.000 bis 200.000 Dollar.

Viele Branchenteilnehmer betrachten kurzfristige Kurs-Rücksetzer auf dem Weg dorthin deshalb als ideale Gelegenheit, mehr Bitcoin zu akkumulieren.

Zuletzt aktualisiert am 12. Februar 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWie Sie Ihre Ferienunterkunft in Thailand bar bezahlen können
Nächster ArtikelAlles drängt gen BTC: Wird Bitcoin bis Jahresende weltweites Zahlungsmittel?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.