Coinbase COIN Debüts führt zu einem Bitcoin Abverkauf

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Es wurde erwartet, dass die Bullen gestern die Show stehlen würden, aber stattdessen gab es einen Intraday-Rückgang von 5 % vom neuen Allzeithoch. Eine kurzfristige bullische Struktur bleibt jedoch intakt – was bedeutet, dass der Ausverkauf ein bullischer Retest sein könnte, der bereit ist, den Bitcoin Kurs in Richtung $87.000 schießen.

COIN: Coinbase Global bringt Krypto an die Nasdaq

Coinbase Global ($COIN) begann gestern den Handel an der Nasdaq und markiert damit das große Börsendebüt von Kryptowährungen und das erste Krypto-Unternehmen, das an die Börse geht.

Die Aufregung im Vorfeld der Börsennotierung hat das FOMO des Kryptomarktes beflügelt und Bitcoin und Ethereum weiter auf neue Allzeithochs getrieben. Börsentoken, Altcoins und alles andere hat gepumpt.

$COIN erreichte bei seinem Debüt ein Hoch von $428, ist aber Stunden nach der Listung um ganze 27% auf ein Tagestief von $310 gefallen. Bitcoin ist ebenfalls gefallen und liegt 5% im Tagestief. Allerdings könnte der Fall zum erneuten Test der Unterstützung letztlich bullish für die Top-Kryptowährung und ein schneller Shakeout sein, bevor es höher geht.

Zugegeben die Bullen hatten sich das Coinbase Listing anders vorgestellt. Der Großteil in der Krypto-Szene hat vermutet, dass Bitcoin im Laufe des Tages weiter ansteigen wird. Doch einige Minuten bevor die amerikanische Börse ihre Pforten öffnete, folgte ein extremer Abverkauf, was dazu führte, dass die meisten Kryptowährungen ihre Gewinne des gestrigen Tages zunichte machten.

Inzwischen hat sich die Situation im Krypto-Markt etwas erholt, doch die meisten Altcoins sowie Bitcoin selbst befinden sich nach wir vor in einer Korrektur. Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung Ethereum (ETH) sowie Chainlink (LINK) und Polkadot (DOT) konnte heute unter den Top-10 Kryptos einen Anstieg verzeichnen.

Die nächsten Tage werden zeigen, ob es dem Bitcoin Kurs und dem restlichen Krypto-Markt gelingen wird, die gestrigen Gewinne erneut einzunehmen. Der Trader Cryptobirb betonte auf jeden Fall scherzhaft:

Zuletzt aktualisiert am 15. April 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelWie viel hat Microstrategy eigentlich mit Bitcoin verdient?
Nächster ArtikelAnalyst: Der Ethereum Kurs könnte auf $3.000 steigen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz