ConsenSys sammelt $ 65 Millionen unter anderem von JPMorgan und Mastercard

0

Ethereum Inkubator und Blockchain-Technologie Unternehmen ConsenSys hat den Abschluss einer 65 Millionen Dollar Finanzierungsrunde bekannt gegeben. Das Unternehmen sammelte Gelder um das Engagement im DeFi-Markt zu erhöhen.

Neben führenden Blockchain-Unternehmen wie Fenbushi, Alameda Research, Maker Foundation und Protocol Labs haben auch globale Finanzdienstleister wie J. P. Morgan, Mastercard und UBS investiert.

Anzeige
krypto signale

Kapital für den DeFi Markt

In der Pressemitteilung heißt es, dass das Kapital dazu verwendet wird, um die dezentralen Finanzen weiter auszubauen. Auszug aus der Pressemitteilung:

Um die Mainstream-Akzeptanz von Web3 zu beschleunigen, konzentriert sich ConsenSys auf die Kommerzialisierung seiner branchenführenden Plattformen als Vertriebskanäle für führende DeFi-Protokolle und katalysiert so die Konvergenz von traditioneller und dezentraler Finanzierung. Als Beispiel führte ConsenSys eine Token-Swap-Funktion in der MetaMask-Wallet ein, die es Nutzern ermöglicht, auf die größte Auswahl an Token zu den wettbewerbsfähigsten Preisen zuzugreifen, was zu einem Volumen von 2 Milliarden US-Dollar in der dezentralen Börsen-Nutzung führte.

ConsenSys Gründer Joseph Lubin fügte noch folgendes in einem Statement hinzu:

Als wir uns auf den Weg gemacht haben, eine Finanzierungsrunde einzuwerben, war es uns wichtig, geduldig einen vielfältigen Cap-Table aufzubauen, der mit unserer Überzeugung übereinstimmt, dass sich ähnlich wie bei der Entwicklung des Webs die gesamte Wirtschaft den Revolutionären eines Protokolls der nächsten Generation anschließen wird. Der Software-Stack von ConsenSys stellt den Zugang zu einer neuen automatisierten objektiven Vertrauensbasis dar, die durch dezentrale Protokolle wie Ethereum ermöglicht wird. Wir sind stolz darauf, neben führenden Krypto-Unternehmen mit herausragenden Finanzunternehmen zusammenzuarbeiten, um die Konvergenz der zentralen und dezentralen Finanzdomänen in dieser besonders spannenden Zeit des Wachstums für ConsenSys und die gesamte Branche voranzutreiben.

Raj Dhamodharan, Executive Vice President of Digital Asset bei Mastercard, erklärte, warum sich das Unternehmen für die Teilnahme an der Runde entschieden hat:

“Enterprise Ethereum ist eine Schlüsselinfrastruktur, auf der wir und unsere Partner Anwendungen für den Zahlungsverkehr und andere Bereiche aufbauen, um die Zukunft des Handels zu gestalten.”

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNeuer Tag, neues Bitcoin Allzeithoch: BTC Kurs bei $64.500
Nächster ArtikelDer „Musk Effekt“ – wie Elon Musks Tweets den Krypto-Markt beeinflussen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Mein Bruder hatte mich 2014 auf einen Artikel über Bitcoin aufmerksam gemacht. Wochenlange Überforderung und Recherche standen an der Tagesordnung. Nach einiger Zeit verstand ich den Umgang mit der Technologie und versuche seit dem Abschluss meines Studiums der Rechtswissenschaften, die Thematik leicht verständlich wiederzugeben.