Ethereum: Neuer Run aufs Allzeithoch? Trader sieht parabolischen Anstieg bei ETH

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Seit gestern brennen die Krypto-Märkte förmlich: Inmitten des Gamestop-Hypes ist Dogecoin um mehr als 800 Prozent explodiert, und Trader halten die nächste parabolische Bewegung nun bei Ethereum für wahrscheinlich.

ETH sah zum Jahresende 2020 jede Menge bullishes Momentum in den Charts, konnte dann in den folgenden Wochen sogar ein neues Allzeithoch sichern. Seitdem hat der Kursverlauf jedoch eine bärische Wendung für die zweitgrößte Kryptowährung der Welt genommen, und Ethereum wirkt tendenziell kraftlos und ohne jede Dynamik.

Ethereum-Preis testet wichtige Unterstützung

Nachdem Ethereum bei $1.208 notierte, begann ein neuer Anstieg. Der ETH-Preis tradete oberhalb der Widerstandsniveaus von $1.250 und 1.265 und konnte sich in eine positive Zone bewegen.

Trader @SmartContracter schreibt nun seinen fast 88.000 Twitter-Followern: Es ist Ethereum gelungen, ein kritisches Niveau zu überschreiten, wodurch der Abwärtstrend ungültig gemacht wurde. Er hält es deshalb für möglich, dass Ethereum bald ein neues Allzeithoch setzt. Smartcontracter:

Wird Ethereum Bitcoin überholen?

Auch Spencer Noon sieht bei Ethereum eine parabolische Kursentwicklung kommen. Noon ist General Partner bei der Krypto-Venture-Capital-Firma Variant und nennt einige Gründe, warum er so bullish ist auf Ethereum.

Er führt unter anderem an: die zunehmende Menge an ETH, das die Börsen verlässt, die wachsende Anzahl täglich aktiver ETH-Adressen und das potenzielle Kapital, das Großinvestoren noch Ethereum kaufen könnten. Noon:

“ETH fließt stetig von den Börsen ab, einschließlich mehr als 530.000 an einem Tag in der letzten Woche (im Wert von ~$740 Millionen) – ein verräterisches Zeichen der Akkumulation.”

Ethereum hat fast 550.000 täglich aktive Adressen (90-Tage-MA) – eine Zahl, die sich YTD verdoppelt hat und nun auch bequem auf ATHs sitzt. Die Anzahl der großen ETH-Transaktionen (>$100k) ist 7x kleiner als während der 2018er ATHs – ein Zeichen dafür, dass Wale und Institutionen noch nicht ins Spiel eingestiegen sind.”

Aktuell kann alles wieder sehr schnell gehen. Gelingt es Ethereum tatsächlich, bald wieder ein neues Allzeithoch zu setzen, könnte dies wiederum die benötigte Dynamik auslösen, um die Kryptowährung Nummer 2 noch höher zu pushen. Viele Analysten und Trader halten bei Ethereum in diesem Zyklus deshalb Preise von 5.000 Dollar bis 10.000 Dollar für möglich.

Zuletzt aktualisiert am 29. Januar 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin unter Druck – scheitert BTC wieder an der 35.000-Dollar-Marke?
Nächster ArtikelNach Dogecoin jetzt Ripples XRP? Token steigt und steigt – Analyst sieht Preis-Explosion

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz