Günstiger & kompatibel zu Ethereum! TRON arbeitet an eigenem NFT-Standard

Die Spezifikation für TRC-721, den ersten Standard für Non-fungible Token (NFT) auf der TRON-Blockchain, sind nun öffentlich zugänglich. Das teilte der CEO des Projekts, Justin Sun, über einen Tweet mit.

Laut dem Dokument, das technische Beschreibungen der Token-Ausgabe mit dem TRC-721-Standard enthält, ist TRC-721 eine Reihe von Standard-Schnittstellen für die Ausgabe von NFTs auf dem TRON-Netzwerk und vollständig kompatibel mit ERC-721, dem Standard für die Erstellung von NFTs auf der Ethereum-Blockchain.

Anzeige
riobet

Laut dem Papier können NFTs auf der TRON-Blockchain mit Hilfe der TronLink-Erweiterung für Chrome ausgegeben werden, wobei Benutzer ein Mindestguthaben von 350 TRX (etwa 18,3 $ zum aktuellen Tron Kurs) auf ihrem Konto benötigen, um NFTs auszugeben. Benutzer können den Namen und das Symbol des Tokens beim Ausstellen anpassen.

Warum führt TRON einen NFT-Standard ein?

Erstmals im Dezember 2020 angekündigt, zielt TRONs NFT-Standard darauf ab, neue Möglichkeiten für Anwendungen zu eröffnen, die auf seiner Blockchain aufgebaut sind. Langfristig könnte das auch den wachsenden Druck auf Ethereum durch konkurrierende NFT-Plattformen wie Flow verstärken.

Während Ethereum die dominierende Kraft im NFT-Ökosystem bleibt, sind die ETH-Transaktionsgebühren inmitten des NFT-Booms in die Höhe geschnellt – etwas, das die Smart-Contract-Plattform mit ihrem bevorstehenden Wechsel zum Proof-of-Stake-Konsensmechanismus von Ethereum 2.0 anzugehen hofft.

TRON, auf der anderen Seite, behauptet, niedrige Transaktionsgebühren mit fast sofortigen Transaktionen zu kombinieren. Laut der TRON-Foundation läuft das Protokoll seit fast drei Jahren „ohne jeglichen Zwischenfall“ – obwohl es im November 2020 Ziel eines bösartigen Angriffs war, der zu einem vorübergehenden Stillstand bei der Produktion neuer Blöcke führte.

Die Veröffentlichung der technischen Beschreibung des TRC-721 kommt im Zuge der Tatsache, dass Justin Sun knapp verpasst hat, eine NFT-Auktion bei Christie’s zu gewinnen. Das NFT des Digitalkünstlers Beeple wurde für den Rekordpreis von 69,3 Millionen Dollar verkauft – Suns letztes Gebot wurde um nur 250.000 Dollar übertroffen. Zuvor mühte sich Sun, ein NFT des ersten Tweets von Jack Dorsey zu ergattern – und bot bis zu 1 Million Dollar für den Token.

Textnachweis: Decrypt

Zuletzt aktualisiert am 17. März 2021

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.