Michael Saylor: Bitcoin könnte 1.000x steigen – „und es gibt nichts, was man tun kann“

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Er gilt als einer der lautstärksten Bitcoin-Verfechter – und beweist das unter anderem mit der massiven Menge an Kapital, die er in BTC investiert. Jetzt hat sich MicroStrategy-CEO Michael Saylor erneut zu Bitcoin geäußert.

Saylor, der zwischenzeitlich 70.784 BTC erworben hat, ist sicher: Bitcoin hat das Potenzial, um den Faktor 1.000 zu steigen.

Unfassbar bullishe Bitcoin-Prognose

In einem neuen Interview erklärt der Chef der börsennotierten Business-Intelligence-Firma MicroStrategy, warum die angeblichen Probleme von Bitcoin seiner Meinung nach gar keine sind. Und er nennt ein Problem, das die meisten Trader und Analysten seiner Einschätzung nach übersehen.

Saylor:

“Nichts vom Trading ist wichtig. Nichts von der Volatilität ist wichtig. Die Leute, die in ihrer kleinen Welt leben, ihre Fibonacci-Retracements studieren und mit unglaublicher Überzeugung über das bevorstehende erwartete 60%-Retracement oder 80%-Retracement predigen, übersehen dieses fundamentale Problem, das darin besteht, dass wenn Bitcoin ein digitales monetäres Netzwerk ist und wenn genügend Leute mit Geld und Macht sich entscheiden, es zu übernehmen, wird es steigen und um einen Faktor von 100 oder 1.000 zunehmen. Und es gibt nichts, was man tun kann, um es zu stoppen.”

Ein Bitcoin-Anstieg um den Faktor 1.000 – das ist die wohl bullishste Prognose im aktuellen Zyklus. Um derartige Preisentwicklungen bei Bitcoin vorherzusagen, blicken viele Branchenteilnehmer darauf, wie BTC sich in der Vergangenheit entwickelt hat. Saylor hält das für unsinnig: Seiner Einschätzung ist Bitcoins Vergangenheit irrelevant.

“Ein Blick zurück macht keinen Sinn. Die einzige Frage, die man sich stellen muss, ist: ‘Wie viel Bitcoin wird Square Cash im Jahr 2021 über die mobile App verkaufen?’ Das ist die Frage. Wie viel wird PayPal verkaufen? Denn PayPal und Square werden alle anderen Meinungen über das, was ihrer Meinung nach passieren sollte, auslöschen.”

Der BTC-Bulle erklärt anhand eines Beispiels, warum er Bitcoin für den idealen Wertspeicher hält. Er bezeichnet BTC als „die Spitze der monetären Vermögenswerte, wenn man Geld thermodynamisch oder mathematisch oder basierend auf irgendeinem technischen Prinzip definiert.“

Saylor vergleicht Bitcoin mit klassischen Wertspeichern, die inflationsbedingt an Wert verlieren. Wer einen Swimmingpool mit Leck besitze, aus dem jedes Jahr 15% des Wassers abfließt, werde sich einem anderen Swimmingpool zuwenden, der kein Leck hat, so der Unternehmer. Einer der beiden Swimmingpools sei als Swimmingpool technisch überlegen.

Und für Saylor ist Bitcoin dieser technisch überlegene Vermögenswert. Er habe Bitcoin gekauft, weil er minderwertige Vermögenswerte verkauft habe. Der CEO bullish:

„Die Frage ist wirklich, warum sollte ich die überlegene Sache verkaufen, um die minderwertige Sache zu kaufen?”

Wie bereits erwähnt besitzt MicroStrategy eine gigantische Bitcoin-Position in Höhe von 70.784 BTC. Das entspricht bei aktuellen BTC-Preisen rund 2,1 Milliarden Dollar. Sollte die Kryptowährung Nummer 1 wie von Saylor vorausgesagt um den Faktor 1.000 steigen, wären seine Bitcoins folglich unfassbare 2,1 Billionen Dollar wert.

Zuletzt aktualisiert am 28. Januar 2021

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBTC rutscht immer wieder unter $30K – droht ein neuer Bärenmarkt?
Nächster ArtikelGamestop-Wahnsinn: Dogecoin explodiert um 800% höher

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Martin SchwarzExperte für Kryptowährungen

Martin, mit einem MSc. in Wirtschaftsinformatik und Fokus auf asymmetrischer Kryptographie und M2M-Kommunikation, ist seit 2015 in der Welt von Bitcoin und Kryptowährungen unterwegs. Schon mit 17 begann er mit dem Handel von Kryptowährungen und erwarb seinen ersten Bitcoin. Neben seinem Interesse an Kryptowährungen widmet er sich in seiner Freizeit Online-Casinos und Sportwetten, wo er mit 18 Blackjack-Strategien entwickelte und sogenannte Sure-Bets durchführte. Seine Expertise dokumentierte er frühzeitig als Autor zu Themen wie Kryptowährungen, Trading, Aktien, Casinos und Sportwetten, wodurch er heute als gefragter Experte und Autor mit über 10 Jahren Erfahrung gilt.

Zeige alle Posts von Martin Schwarz