SEC beginnt mit der Prüfung von Bitcoin-ETF-Anträgen unter neuer Führung

0

2021 ist das Jahr, in dem Bitcoin-ETFs Realität werden könnten, da viele bekannte Firmen wie Grayscale, Galaxy Digital, Fidelity, Kryptonian, VanEck etc. bereits um den ersten Bitcoin-ETF in den USA konkurrieren.

Es ist bemerkenswert, dass die SEC sogar weit vorne im Zeitplan ist und voraussichtlich in der ersten Maiwoche mit einer Genehmigung oder einer Ablehnung auf VanEcks Bitcoin ETF-Antrag antworten wird. In einer Mitteilung, die am 22. April 2021 auf der SEC-Website hochgeladen wurde, hat die SEC bereits begonnen, den Bitcoin-ETF-Antrag von Kryptonian zu prüfen.

Anzeige

Kann Gary Gensler den Bitcoin-ETF endlich Realität werden lassen?

Bitcoin-ETF-Anträge sind für die SEC nicht neu, da sie im Laufe der letzten Jahre alle Bitcoin-ETF-Anträge abgelehnt hat. Während die SEC in diesem Jahr unter der Leitung des neu ernannten Chefs Gary Gensler arbeitet, erwartet die Krypto-Community positive Ergebnisse.

Gary Genlser ist ein Befürworter von Bitcoin und Co. und hat einen Hintergrund mit einem starken Verständnis für Kryptowährungen, da er Krypto-Kurse am MIT unterrichtet hat. Er ist auch ein bekannter Bewunderer der Blockchain-Technologie und glaubt an Kryptowährungen als nützliches Finanzinstrument.

Die SEC-Kommissarin Hester Pierce hat bereits bestätigt, dass der Bitcoin-ETF unter der Führung von Herrn Gensler einen neuen Blick bekommen wird. Im Gespräch mit FOX bestätigte sie, dass Kanada bereits führend im Bitcoin-ETF-Markt ist und sagte im Interview folgendes:

“Offen gesagt, Kanada ist uns jetzt voraus, sie haben nicht nur Bitcoin börsengehandelte Produkte, sondern sie haben börsengehandelte Produkte, die auf Ether basieren.”

Wir haben bereits vor ein paar Tagen berichten, dass in Kanada nun der erste Ethereum ETF zugelassen wurde. Durch Kanadas Schritt kann die amerikanische Börsenaufsichtsbehörde unter Druck geraten, sodass es tatsächlich möglich sein kann, dass wir im Jahr 2021 von einem genehmigten Bitcoin ETF berichten könnten. Es scheint tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis die SEC grünes Licht für den langersehnten Bitcoin ETF gibt.

Zuletzt aktualisiert am 24. April 2021

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • Hervorragende Trading Tools
  • Große Wissens- und Weiterbildungsdatenbank
  • Sehr gute Spreads
4.7/5

74-89% d. CFD Konten verlieren Geld.

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelHongkong-Geschäft wendet sich BNB- und XRP-Zahlungen zu – Trend?
Nächster ArtikelBitcoin Supporter Michael Saylor: Knappe Vermögen halten bei steigenden Steuern

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.