Bitcoin: Die Volatilität sinkt auf das Niveau vor dem Bullenmarkt – was das bedeutet

Bitcoin Volatilität sinkt auf Niveau vor dem Bullenmarkt – was das bedeutet

Treten Sie unserem Telegram Kanal bei und erhalten Sie sofortige Benachrichtigungen!

Bitcoin ist im vergangenen Monat stark zurückgegangen, was ihn auf 40.000 Dollar gedrückt hat. Der Abwärtstrend des digitalen Vermögenswerts hat dann prompt Messgrößen wie die implizite Volatilität mit nach unten gezogen. Der Rückgang wurde zusätzlich verstärkt, da die Bären den Markt fest im Griff haben. Für einige könnte dies eine schlechte Nachricht sein. Für andere hingegen könnte es eine Chance bedeuten.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin: implizite Volatilität bricht ein

Die implizite Volatilität von Bitcoin ist eine Kennzahl, die verwendet wird, um die Erwartungen der Anleger in Bezug auf die zukünftige Preisvolatilität des digitalen Vermögenswerts zu veranschaulichen.

Anzeige
Fairspin Banner

Diese Kennzahl ist nicht nur im Kryptobereich von Bedeutung. Sie wird auch bei einer Reihe von Aktiven verwendet, um die Erwartungen der Anleger in Bezug auf die Volatilität im Laufe der Zeit darzustellen.

Wenn diese Kennzahl hoch ist, gehen die Anleger eindeutig von einer hohen Preisvolatilität in der Zukunft aus. Deshalb ist diese Kennzahl für Anleger wichtig – insbesondere für diejenigen, die kurzfristig investiert sind.

Die implizite Volatilität von Bitcoin befindet sich seit Ende 2021 in einem stetigen Abwärtstrend. Dies folgt der Preisentwicklung, die ebenfalls einen ähnlichen Abwärtstrend verzeichnet hat.

Der Abwärtstrend der impliziten Volatilität hat sich jedoch zu Beginn dieses Jahres noch verstärkt. Wichtig hierbei: Eine niedrige implizite Volatilität (IV) ist für Bitcoin untypisch. Deshalb ist sie von Bedeutung.

BTC: implizite Volatilität sinkt | Quelle: Arcane Research

Bei derart niedrigen Niveaus werden Volatilitätswetten für Bitcoin zu einem attraktiveren Unterfangen, bei dem sie Call- und Put-Optionen kaufen können. Eine Sache, die niedrige IV-Niveaus für Bitcoin mit sich bringen, ist, dass sie dazu neigen, sich über einen längeren Zeitraum zu erstrecken. Ein Beispiel dafür ist das niedrige IV-Niveau vom Juni 2020, das sechs Monate lang anhielt – bis Dezember 2020.

Der IV von Bitcoin wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, einschließlich dezentraler Finanzinnovationen (DeFi).

BTC-Preis-Bewegungen

Bitcoin hat sich in den letzten Monaten mehr oder weniger unregelmäßig bewegt. Nachdem er seinen Höchststand von 69.000 $ erreicht hatte, ging es mit dem digitalen Vermögenswert stetig bergab. Dabei musste er über 30 % seines Allzeithochs verlorengeben.

Darüber hinaus hat der digitale Vermögenswert, der dafür bekannt ist, dass er den Markt bewegt, den Markt mit nach unten gezogen und dabei etwa 300 Milliarden Dollar seiner eigenen Marktkapitalisierung verloren.

Bitcoin konnte sich jedoch über der Marke von 40.000 $ halten. Der digitale Vermögenswert zeigt weiterhin starke Unterstützung an diesem Punkt. Das deutet darauf hin, dass dies der Punkt ist, an dem die Bullen die Kontrolle übernehmen könnten.

BTC bei $42K | Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

In den letzten 24 Stunden ist der Preis von BTC von niedrigen 41.000 $ auf über 42.000 $ gestiegen. Er hat damit um etwa 1.000 $ zugelegt.

Der Preis des digitalen Vermögenswerts tendiert derzeit bei 42.000 $, wobei die Indikatoren auf einen erneuten Test des Widerstandspunkts bei 42.500 $ hindeuten.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

1 × 1 =