Bullish für ETH: Auf Twitter kann man jetzt auch mit Ethereum Trinkgelder verteilen

Bullish für ETH Auf Twitter kann man jetzt auch mit Ethereum Trinkgelder verteilen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Twitter-Nutzer können jetzt nicht nur Bitcoin verwenden, um Content-Erstellern Trinkgelder zu geben, sondern auch Ethereum.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Fans können jetzt zwei der beliebtesten Kryptowährungen, Bitcoin und Ethereum, verwenden, um ihre Lieblingsschöpfer durch Trinkgelder zu unterstützen.

Twitter hat am 16. Februar bekanntgegeben, dass es Ethereum-Unterstützung für sein Trinkgeldsystem hinzugefügt hat. Das Unternehmen ermöglicht auch Tipps über drei Zahlungsdienste, nämlich Paytm, Barter und Paga.

„Cool, wir haben Paga, Barter by Flutterwave, Paytm und die Option, deine Ethereum-Adresse hinzuzufügen, ergänzt.“

Twitter & der Krypto-Trinkgeld-Topf

Twitters Trinkgeldsystem wurde im Mai 2021 eingeführt. Das System ermöglicht es Nutzern, eine Spendenfunktion auf ihren Profilen zu aktivieren.

Fans, die Content-Ersteller unterstützen möchten, können dann über verschiedene Zahlungsoptionen und Plattformen spenden. Das geht, indem sie auf ein Symbol auf dem Profil des Schöpfers klicken.

„Ob du deinem Lieblingsaccount ein Trinkgeld geben möchtest, weil du seine Kommentare bewunderst, einem aufstrebenden Comedy-Schöpfer für seine witzigen Tweets etwas Liebe zukommen lassen möchtest, einem Kleinunternehmer durch eine schwierige Zeit helfen möchtest oder etwas für einen wichtigen Zweck spenden möchtest. Was auch immer du unterstützen möchtest (und wir wissen, dass du bereits einige Ideen hast), Trinkgelder sind hier, um dir dabei zu helfen.“

Die Funktion war zunächst nur auf Fiat-Währungen beschränkt, wurde aber im Laufe der Monate nach ihrer Einführung um weitere Optionen erweitert. Derzeit werden etwa elf verschiedene Dienste und Plattformen für das Trinkgeldglas unterstützt.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,461.98
  • Marktkapitalisierung
    $415.26 B

Twitter setzt auf Kryptowährungen?

Dies ist die zweite Kryptowährung, die das Unternehmen auf seiner Plattform aktiviert hat. Seit September 2021 haben Nutzer auch die Möglichkeit, Bitcoin als Zahlungsmethode zu verwenden.

Das Senden und Empfangen von Bitcoin-Zahlungen wird auf der Plattform mit Strike ermöglicht. Das ist eine Zahlungsanwendung, die auf dem Lightning-Netzwerk basiert. Fans und Schöpfer können zu diesem Zweck jeden beliebigen Bitcoin-Lightning-Wallet verwenden.

Twitters Liebe zu Kryptowährungen kommt nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass Gründer Jack Dorsey seit langem ein Befürworter der Einführung von Kryptowährungen ist.

„Meine Hoffnung ist, dass es Weltfrieden schafft oder hilft, Weltfrieden zu schaffen.“

Das erklärte Dorsey im Juli 2021 auf einer virtuellen Konferenz. Dort sprach er auf einem Podium, das sich mit der wirtschaftlichen Ermächtigung durch Bitcoin beschäftigte.

Im Jahr 2018 machte er auch Vorhersagen darüber, dass Bitcoin innerhalb des kommenden Jahrzehnts zur „einzigen Währung“ des Planeten werden wird. Dorsey ist derzeit CEO von Square – einem Unternehmen, das aktuell an einem Hardware-Kryptowallet arbeitet.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Pepe Unchained - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin fällt auf 40.000 Dollar, Dominanz sackt auf 42% – wie geht es jetzt weiter?
Nächster ArtikelLucky Block Coin (LBLOCK) explodiert, knackt 1-Milliarde-Dollar-Marktkapitalisierung

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

neun − 7 =