Dogecoin Prognose: DOGE auf 1 Dollar bis 2023 – was spricht dafür, was dagegen?

Die Kryptowährung Dogecoin (DOGE) zählt nach wie vor zu den beliebtesten Coins überhaupt. Gerade war die Scherzwährung wieder in den Medien, weil Elektroautobauer Tesla sie nun auch als Zahlungsmittel an seinen Ladestationen akzeptiert. Nur einer von vielen Schritten auf dem Weg zur „Weltwährung“, wie CEO Elon Musk glaubt? Was sagen Prognosen für den Coin mit Hunde-Branding voraus? Vor einigen Monaten waren Vorhersagen noch zuversichtlich, dass Dogecoin explodieren und locker 1 Dollar erreichen kann. Sind die DOGE-Prognosen immer noch so optimistisch? Coincierge.de hat sich die aktuellen Vorhersagen für Dogecoin mal angesehen. Wir verraten, wie hoch DOGE steigen kann – und stellen zudem eine neue Kryptowährung vor.

Jetzt DOGE bei eToro kaufen

Bearish für Dogecoin: Wichtiger Entwickler verlässt das Projekt

Das Neueste zuerst: Dogecoin hat mit Ross Nicol gerade seinen wichtigsten Entwickler verloren. Nicol war bislang Core Developer der Dogecoin Foundation. Dabei handelt es sich um die Organisation, die sich um die Entwicklung des Meme-Coins kümmert. Nicol schreibt:

Anzeige
riobet

„Ich werde mich aus einer Reihe von Gründen von Dogecoin zurückziehen. In erster Linie ist der Stress, der damit verbunden ist, überwältigend und ich muss einen Schritt zurücktreten, um mich eine Zeit lang auf mich selbst zu konzentrieren.“

Eine weitere Komplikation bestünde darin, dass sein Arbeitgeber nun in den Blockchain-Bereich wechselt. Das könne zu einem Interessenkonflikt führen,  wenn er weiterhin als Direktor tätig wäre schreibt Nicol.

„Wir hatten eine tolle Zeit zusammen, Dogecoin, und ich werde immer noch da sein, nur viel ruhiger. Zu guter Letzt: Denkt daran: Tut jeden Tag nur Gutes.“

Dem Dogecoin-Kurs scheint der Abgang jedenfalls nicht wirklich geschadet zu haben. Direkt im Anschluss an die Meldung konnte DOGE sogar steigen.

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurde Dogecoin dann jedoch wie die Mehrzahl aller anderen Kryptowährungen auch von einer Korrektur erfasst: So musste DOGE seit gestern 1,44% an Wert einbüßen und tradet aktuell bei 0,1352 Dollar.

Bullish für Dogecoin: Tesla akzeptiert DOGE an Ladestationen

Auch wenn die Dogecoin-Prognosen aktuell nicht mehr ganz so zuversichtlich ausfallen wie zuletzt: Elektroautobauer Tesla, eines der wertvollsten Unternehmen der Welt, hat mit der Kryptowährung offensichtlich noch einiges vor. Erst vor wenigen Wochen verkündete CEO Elon Musk beispielsweise, DOGE bei Tesla nun auch für Fan-Artikel als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Interessierte und Dogecoin-Anleger können im Tesla-Shop jetzt Tassen (175 DOGE), T-Shirts, Miniatur-Teslas oder den „Cyberquad for Kids“ kaufen (sofern lieferbar). Auch die Preise passt Tesla an die schwankenden DOGE-Kurse an: So kostete der Cybertruck vor Kurzem noch 12020 DOGE (inklusive Versand und Steuern). Aktuell sind es 14135 DOGE.

Der Vorstoß kam offenbar gut an, denn zwischenzeitlich hat Tesla das Angebot erweitert. Nun können Kunden des Unternehmens auch an den Elektro-Ladestationen (Supercharging-Stations) mit Dogecoin bezahlen.

Es geht hierbei allerdings nicht ums Laden. Nutzer sollen vielmehr an einem zugehörigen Restaurant mit DOGE bezahlen können.

Denn: Tesla plant eine spezielle Supercharger-Station in Hollywood – inklusive Restaurant, inklusive Drive-in-Kino. Und dort soll alles mit DOGE bezahlt werden können, verspricht Elon Musk:

Man darf sich wundern: Was plant Tesla als nächsten Schritt? Gut möglich, dass Musk bald auch ermöglicht, bei SpaceX und Starlink Fan-Produkte zu kaufen.

Entsprechende Anwendungsfälle könnten den Dogecoin-Kurs empfindlich bewegen, sollten sie sich als nachhaltig erweisen und den „Experiment“-Status verlassen.

Doch wofür spricht, dass es dazu kommt? Ein bullishes Argument für Dogecoin ist nach wie vor die Unterstützung durch Tech-Milliardär Elon Musk. Musk will Dogecoin nach eigener Aussage zur „Weltwährung“ machen – und stellt hierfür jetzt die Weichen.

Der gebürtige Südafrikaner ist sogar bei der Dogecoin Foundation dabei – zusammen mit Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin. Bei derartigen Namen an Bord dürfte der Verlust des Kernentwicklers (wie eingangs erwähnt) womöglich zu verschmerzen sein.

Dogecoin Prognose 2022 bis 2027

Wie könnte sich Dogecoin also entwickeln? Prognosen sind wie erwähnt nicht mehr alle so zuversichtlich wie noch Ende 2021 – es gibt aber Hoffnung.

Bezinga beispielsweise hat eine Umfrage unter Besuchern durchgeführt und gefragt: Wird Dogecoin bis 2023 1 Dollar erreichen?

Von den Befragten äußerten sich 60,3% positiv. Sie sagen: Ja, Dogecoin wird bis 2023 1 Dollar erreichen. Fast 40% wiedersprechen dem allerdings auch und kommentieren: Nein, Dogecoin wird bis 2023 nicht 1 Dollar erreichen.

Auch das Portal Finder.com hat sich den Dogecoin-Prognosen angenommen und hierzu ein 42-köpfiges Expertengremium befragt. Das Ergebnis:

„Zum Zeitpunkt unserer letzten Umfrage waren viele der Meinung, dass DOGE „zum Mond“ fliegen und die 1-Dollar-Marke überschreiten würde, aber unser Gremium war ziemlich skeptisch, ob die Münze diesen Meilenstein erreichen würde.“

Seitdem hätten sich die langfristigen Aussichten für die Zukunft des Coins verschlechtert, schreibt Finder.com: Demnach erwarten die Experten, dass der DOGE-Kurs bis 2025 bei 0,32 Dollar und bis 2030 bei 0,54 Dollar liegen wird. Das entspricht in Relation zum aktuellen Preis immerhin noch einem Anstieg um 136% bzw. 298%.

Weiterhin bullish zu Dogecoin äußern sich die beliebten Prognose-Portale Walletinvestor.com und Gov.capital.

  • Gov.capital sieht DOGE in 2022 auf 0,236 Dollar steigen – ein Jahresplus von 74%. Die 5-Jahres-Prognose erwartet schließlich einen Anstieg auf 0,87 Dollar (542%).
  • Walletinvestor.com zum Beispiel hält Dogecoin nach wie vor für ein „hervorragendes“ Langzeitinvestment. Demnach steigt Dogecoin innerhalb der nächsten 12 Monate auf 0,30 Dollar (+121%), und bis 2027 auf 0,975 Dollar (+619%).

Jetzt DOGE bei eToro kaufen

Lucky Block Coin – Alternative zu Dogecoin?

Viele Anleger auf der Suche nach neuen Kryptowährungen stoßen aktuell auch auf Lucky Block Coin (LBLOCK). Hierbei handelt es sich um eine Online-Lotterie auf Blockchain-Basis.

Die soll mehrere Vorteil bieten: Die Entwickler versprechen beispielsweise bessere Transparenz und höhere Gewinnchancen als bei herkömmlichen Anbietern. Kurzum: Der Coin greift einen milliardenschweren Markt an – Glücksspiel. Hier erfährst du alles über Lucky Block, die Technologie und was das Team so plant.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Lucky Block: Kurs pumpt inmitten schwacher Märkte

Lucky Block Coin ist erst seit Ende Januar auf dem freien Markt fürs Trading verfügbar. Seitdem zeigt die Wachstumskurve allerdings steil nach oben.

Vom ersten auf Coinmarketcap.com ausgewiesenen Kurs bei 0,0008597 Dollar am 28.1. konnte sich Lucky Block Coin innerhalb weniger Tage auf das bisherige Allzeithoch bei 0,009617 Dollar bewegen. Das entspricht einer Rendite von mehr als 1.018%. Auch innerhalb der letzten 24 Stunden demonstriert LBLOCK Stärke, konnte rund 12% zulegen.

LBLOCK-Wachstumskurve. Bild: Coinmarketcap.com

Aktuelle Prognosen von Priceprediction.net rechnen auch in den nächsten Jahren mit Gewinnen bei Lucky Block Coin. Bis 2030 könnte demnach ein Preis von 0,31 Dollar möglich sein. Das entspricht, im Verhältnis zum aktuellen Kurs von 0,006929 Dollar, einem Anstieg um 4.373%.

Dem Lucky-Block-Team zufolge ist LBLOCK sogar die Kryptowährung, der es am schnellsten von allen Coins gelungen ist, die Marke von 1 Milliarde Dollar Marktkapitalisierung zu überschreiten:

Das Team arbeitet offenbar unter Hochdruck daran, den Coin zum Erfolg zu machen – und fährt parallel zur Entwicklung der ersten Lucky-Block-App auch entsprechende Marketing-Maßnahmen. Die könnten zahlreiche neue User für den Coin erwärmen und sich entsprechend positiv auf den Kurs auswirken.

Die LBLOCK-App soll nun am 21. März erscheinen. Kurz darauf soll nach offiziellen Angaben dann die erste Ziehung der Krypto-Lotterie stattfinden.

Anleger und solche, die es werden wollen, sollen dann erstmals die Gelegenheit erhalten, den Use Case des Projekts – eine Online-Krypto-Lotterie – in Aktion zu erleben. Mehr als 6 Millionen Dollar befinden sich offiziellen Angaben zufolge aktuell im Lotterie-Pool.

Jetzt Lucky Block Token kaufen

Zuletzt aktualisiert am 21. Februar 2022

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

drei × vier =