GameStop kündigt den Start seines eigenen NFT-Marktplatzes an – Q2 2022 ist es soweit

GameStop kündigt den Start seines eigenen NFT-Marktplatzes an – Q2 2022 ist es soweit

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

GameStop, das bei Millennials beliebte Videospielgeschäft, hat einen starken Schwenk in Richtung Krypto vollzogen. Jetzt startet das Unternehmen einen neuen NFT-Marktplatz.

Trotz der gemischten Q4-Finanzergebnisse von GameStop hat der Videospielhändler Highlight zu bieten – zumindest für Krypto-Enthusiasten.

Die Finanzergebnisse des Unternehmens enthielten die Ankündigung, dass der mit Spannung erwartete NFT-Marktplatz „bis zum Ende des zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2022“ starten soll. Damit hat GameStop bis zum 30. Juni Zeit, sein Versprechen einzulösen.

Hinweise und Andeutungen haben die Enthüllung von GameStops NFT-Vorstoß begleitet. Erste Berichte über eine kryptozentrische Rekrutierungskampagne sind bereits im letzten Frühjahr aufgetaucht. Eine Teaser-Website vom Mai zeigte auch, dass das Projekt auf Ethereum aufgebaut sein würde. Allerdings war es zu diesem Zeitpunkt unklar, wie genau das aussehen würde.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,505.27
  • Marktkapitalisierung
    $420.83 B

Der Schritt in diesen Bereich wurde letzten Monat viel deutlicher, nachdem GameStop eine Partnerschaft mit ImmutableX, einer Layer-2-Skalierungslösung für schnelle Transaktionen auf Ethereum, zur Unterstützung seiner NFT-Einführung bekannt gab.

Die Zusammenarbeit mit ImmutableX ist auch mit einem 100 Millionen Dollar schweren Fonds verbunden, um Anreize für Spielestudios zu schaffen, auf der NFT-Plattform von GameStop aufzubauen.

Trotz der Bestätigung des Starts des Marktplatzes fiel die Aktie von GameStop (GME) gestern Abend im nachbörslichen Handel um 9,6%.

GameStop hat im 4. Quartal 2021 einen Verlust von 147,5 Mio. Dollar gemeldet. Eine düstere Zahl, wenn man bedenkt, dass das Unternehmen im gleichen Zeitraum des Vorjahres 80,3 Mio. Dollar verdient hat.

GameStop: der Weg zu NFTs

Die Aktie des Videospielhändlers war 2020 in den Schlagzeilen, weil sie einer der Hauptakteure war, die den Meme-Aktienrausch auf den Finanzmärkten anheizten.

Andere Aktien wie Blackberry, AMC Theaters, Nokia und Bed Bath & Beyond stiegen in die Höhe, da Neulinge Geld in diese Aktien steckten. Einige dieser Unternehmen nutzten diesen Schwung auch, um in den „wilden Westen der Kryptowährungen“ vorzustoßen.

Die bevorstehende NFT-Einführung von GameStop ist ein Beispiel dafür. Aber auch die AMC-Kinokette hat damit begonnen, Krypto-Zahlungen für den Ticketverkauf zu akzeptieren – einschließlich des Meme-Coins Dogecoin. Sie boten den Aktionären sogar kostenlose NFTs an.

Es bleibt jedoch abzuwarten, ob andere Mitglieder der Meme-Aktienkaste ebenfalls auf Kryptowährungen umsteigen werden.

Jetzt NFTs bei eToro kaufen

Textnachweis: Decrypt

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Pepe Unchained - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelEthereum: Upgrade auf 2.0 schreitet rasant voran, Staking-Metrik nähert sich Allzeithoch
Nächster ArtikelEU-Aufsichtsbehörden warnen vor einer Investition in Kryptowährungen – erneut

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

4 × 2 =