Institutionelle Investoren verlassen die Krypto-Märkte in bearishen Phasen: neuer Bericht

Institutionelle Investoren verlassen die Krypto-Märkte in bearishen Phasen neuer Bericht

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Es ist dem Kryptomarkt bislang nicht gelungen, zu seinem früheren Ruhm zurückzukehren – und infolge fliehen institutionelle Anleger in Scharen. Der Markt hat in den letzten Wochen einen großen Abfluss von institutionellen Geldern erlebt, wie mehrere Quellen berichten. Coinshares hat die Zahlen zu diesem Thema vor ein paar Tagen in einem aktuellen Update veröffentlicht.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Institutionelle Investoren verlassen den Markt

Nach den neuesten Zahlen von Coinshares beläuft sich die Gesamtsumme der Gelder, die aufgrund von Abhebungen institutioneller Anleger innerhalb eines Monats aus dem Markt geflossen sind, auf mehr als 339 Millionen Dollar.

Obwohl der Markt zu Beginn des Jahres eine ähnliche Bewegung erlebt hat, zeigt die Studie, dass diese nicht überholt wurde. Die Summe lag laut Coinshares zu Beginn des Jahres bei rund 467 Millionen Dollar. Das entspricht einem Unterschied von 128 Millionen Dollar.

Dem Bericht zufolge entfiel der Großteil der verzeichneten Abhebungen auf Bitcoin-Fonds. Da im Juni letzten Jahres satte 133 Millionen Dollar abgezogen wurden, stellt diese Zahl den größten Abfluss aus Bitcoin-Fonds innerhalb einer Woche dar.

Nach Angaben der Zeitung ist es schwierig, die genaue Ursache des Problems zu ermitteln. Es wurde jedoch viel über den Rückgang des Marktes gesprochen, während andere über den Bericht der US-Notenbank spekulieren.

BTC/USD tradet bei $39k. Quelle: TradingView

Werden die Krypto-Märkte wieder fallen?

Institutionelle Investoren, die in Ethereum investiert hatten, blieben dem Bericht zufolge nicht außen vor. Sie haben in der vergangenen Woche insgesamt 25 Millionen Dollar aus dem Fonds abgezogen.

Das bedeutet, dass Ethereum seit Jahresbeginn nur in den letzten fünf Wochen Abflüsse verzeichnet hat. Insgesamt wurden 194 Millionen Dollar ausgegeben. Obwohl sich institutionelle Anleger aus den meisten Altcoins zurückgezogen haben, verzeichneten Fonds mit einem breiten Portfolio an Vermögenswerten winzige Zuflüsse, um dem Trend entgegenzuwirken.

  • ethereum
  • Ethereum
    (ETH)
  • Preis
    $3,395.36
  • Marktkapitalisierung
    $407.55 B

Die gesamte Marktkapitalisierung ist auf dem niedrigsten Stand seit Mitte März. In den letzten 24 Stunden hat der Markt allerdings 4% dazugewonnen. Die Marktkapitalisierung liegt nun bei 1,8 Billionen Dollar.

Bitcoin ist ebenfalls leicht gestiegen und tradet bei 39.500 Dollar. Ethereum hingegen kreist um die 2.900-Dollar-Marke. Der Großteil der Kryptowährungen ist den positiven Trends der prominenten Coins gefolgt und konnte innerhalb der letzten 24 Stunden ordentlich zulegen. Zilliqa (ZIL) beispielsweise kommt auf ein Tagesplus von fast 39%!

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelNach Zinserhöhung der US-Notenbank: Bitcoin und Ethereum folgen Aktien nach oben
Nächster ArtikelWelcher DeFi Coin explodiert als nächstes? Top-Kandidaten: DEFC & Kyber Network!

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

12 − 9 =