Krypto-Milliardär Mike Novogratz sicher: Bitcoin wird 500.000 Dollar erreichen

Krypto-Milliardär Mike Novogratz sicher Bitcoin wird 500.000 Dollar erreichen

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Mike Novogratz hat erneut seinen Glauben an die 500.000-Dollar-Prognose für Bitcoin betont. Der CEO von Galaxy Digital hat sich wiederholt für die Kryptowährung ausgesprochen und das zukünftige Potenzial des digitalen Assets hervorgehoben. Novogratz gab seine Vorhersage auf der „Bitcoin 2022“-Konferenz ab. Es handelt sich allerdings nicht um die erste bullishe Bitcoin-Prognose des Milliardärs.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin auf 500.000 Dollar – bloß wie?

Novogratz, der Bitcoin in den nächsten fünf Jahren bei 500.000 Dollar sieht, hat seine Gedanken hinter der Vorhersage geteilt. Einer davon war die Wirtschaft und die wachsenden Inflationsraten, die sie plagen.

Die US-Notenbank arbeitet ununterbrochen an der Erhöhung der Zinssätze. Aber der Milliardär geht davon aus, dass Bitcoin seine Aufwärtsbewegung wieder aufnehmen wird, sobald die US-Notenbank eine Pause von all dem einlegt.

Novogratz schätzt, dass die Zentralbank nicht nur die Zinsen aufgrund der hohen Inflation anheben wird. Vielmehr werden sie diese Zinsen wahrscheinlich um bis zu 50 Basispunkte anheben.

Dies kann jedoch nicht ewig so weitergehen, und die Fed wird schließlich eine Lockerung vornehmen müssen. Zu diesem Zeitpunkt sagt Novogratz voraus, dass der Bitcoin „auf den Mond“ steigen wird. Der Milliardär ist sicher, dass dies den Preis des digitalen Vermögenswerts bis auf 500.000 Dollar bringt.

  • bitcoin
  • Bitcoin
    (BTC)
  • Preis
    $64,078.00
  • Marktkapitalisierung
    $1.26 T

Novogratz hört jedoch nicht bei 500.000 Dollar auf. Der Bitcoin-Befürworter und Maximalist geht auch davon aus, dass das digitale Asset irgendwann einen Wert von bis zu 1 Million Dollar pro Stück erreichen wird.

„Ich bete, dass der Dollar stark bleibt“

Auf der Konferenz in Miami hatte Novogratz allerdings nicht nur Worte für Bitcoin übrig. Er sprach auch den US-Dollar an und äußerte die Hoffnung, dass die Währung weiterhin stark bleibt – anstatt zu fallen.

Bezüglich der Beziehung zwischen Bitcoin und dem Dollar erklärte der Milliardär: Ein unendlicher Dollar würde auch einen unendlichen Bitcoin bedeuten – was für die westliche Welt insgesamt in keiner Weise gut wäre. Novogratz:

„Ich gehe ins Bett und bete, dass die Verwalter der US-Wirtschaft es nicht vermasseln. Ich bete wirklich, dass der Dollar stark bleibt und nicht ins Unendliche steigt. Denn wenn der Bitcoin ins Unendliche steigt, bedeutet das, dass der Rest der westlichen Welt wirklich auseinander gefallen ist.“

Zuvor hatte der „Galaxy Digital“-CEO erklärt, dass er die meisten Kryptowährungen mit der Zeit aussterben sieht. Bitcoin hingegen würden mehr Menschen besitzen wollen. Das sei der Hauptgrund dafür, dass er diesen Preispunkt erreichen wird.

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Textnachweis: Newsbtc

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelDas ändert alles! Mit Bitcoin bei McDonald’s und Walmart bezahlen – jetzt möglich!
Nächster Artikel10 Mio. Dollar für neue Projekte! Krypto-Börse eToro betritt die Welt der NFTs

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

16 − sieben =