Shiba Inu Coin im Metaverse: Bald gibt’s die ersten Immobilien für Hunde

Shiba Inu Coin im Metaverse Bald gibt's die ersten Immobilien für Hunde

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Du brauchst eine virtuelle Hundehütte für deinen Shiba Inu-Metahund? Deine Träume könnten wahr werden, denn das Team hinter dem SHIB-Token ist gerade dabei, ein Shiba-Inu-Hunde-Metaverse mit knochigen Immobiliengrundstücken und allem Drum und Dran zu entwickeln.

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Der Besitz von Immobilien in verschiedenen Metaverse-Welten wird immer beliebter. Auch die Preise für Parzellen, Grundstücke und andere Arten von Grundstücken in Blockchain-Metaverse-Welten wie Decentraland und The Sandbox schnellen in die Höhe.

So liegen die Bodenpreise für Parzellen in Decentraland und Sandbox im Moment bei 4,9 und 3,7 Ether (ETH) – also etwa 15.300 $ bzw. 11.600 $.

Das Team hinter Shiba Inu (SHIB) sieht den Raum wachsen und scheint nicht an der Leine gehalten werden zu wollen. In einem Blogbeitrag hat das Shiba Inu-Team angekündigt, seine eigene Hundeversion des Metaverse mit dem Codenamen Shibverse (der richtige Name wird „bald“ bekanntgegeben) einzuführen.

In der Ankündigung hierzu heißt es:

„Wir haben gesehen, wie der Metaverse-Raum in rasantem Tempo wächst und ein enormes Interesse sowohl von kleinen als auch großen Unternehmen zeigt. Das Metaverse wird einer der größten Bereiche innerhalb Kryptowährungen sein, an dem sich viele erfreuen können, während andere Inhalte produzieren und Entwickler Geschäfte darin einrichten werden, die es als eine weitere großartige Ressource nutzen, um Krypto-Communities Anreize, Inhalte und regelmäßige Tantiemen zu bieten.“

Partnerschaften mit Sandbox oder Decentraland?

Dem Beitrag zufolge untersucht das Team derzeit verschiedene Ideen, während es mit einigen Teams, die hinter bestehenden Entwicklern von Metaverse-Plattformen stehen, über die Designbedingungen entscheidet. Das Shiba Inu Team befindet sich bereits in Verhandlungen mit einigen Partnerschaftsentwicklern über das angekündigte Projekt.

Die Entwickler schreiben:

„Einige der größten Metaverse-Plattformen, die sich für die Einführung von virtuellen Immobilien entscheiden, sind Sandbox und Decentraland. Wir verstehen das Potenzial, die Erweiterbarkeit und die Entwicklung, die diese Art von Metaverse-Option für die Community mit sich bringt.“

Die Shiba Inu-Teams kündigten außerdem die Einführung von „Shiba Lands“ an, die sich innerhalb des Woofy-Metaverse befinden. Diese Ländereien sollen „sehr bald” zum Kauf verfügbar sein. Dies stellt den erste Schritt dar, der es der Community ermöglicht, das Shiba-Metaverse bereits vor seiner vollständigen Veröffentlichung zu betreten.

Warteschlangensystem zur Priorisierung von LEASH-Besitzern

Zu diesem Zweck arbeitet das Shiba Inu-Team an einem Warteschlangensystem, das speziell für das Shiba Land-Verkaufsevent entwickelt wurde. Das Warteschlangensystem soll „Bots und Gaskriege“ verhindern und den Prozess „fair und reibungslos für unsere Community weltweit“ gestalten.

Laut der Ankündigung ermöglicht das Warteschlangensystem Exklusivität, indem es von Interessenten verlangt, dass sie LEASH-Token besitzen. Das gibt ihnen Priorität und exklusiven Zugang zu den ersten Verkäufen von Grundstücken im neuen Metaverse.

Neben der Warteschlange arbeitet das Team auch an einem „Anti-Dump-System“, um LEASH-Inhaber zu schützen. Die verbleibenden Grundstücke werden freigeschaltet und öffentlich verfügbar sein, sobald der LEASH-exklusive Verkaufsprozess abgeschlossen ist.

LEASH ist ein nativer Token auf der dezentralen Börse ShibaSwap. Das Shiba-Netzwerk hat neben dem SHIB-Token zwei weitere Token eingeführt: Doge Killer (LEASH) und Bone (BONE). Alle drei Token sind derzeit im Shiba-Ökosystem im Umlauf.

Aktuell (Zeitpunkt dieses Artikels) traden die SHIB-, LEASH- und BONE-Token zu 0,00003154 $, 1.821,60 $ bzw. 0,906037 $.

Der SHIB-Token hingegen rangiert auf Platz 13 der gesamten Marktkapitalisierung mit einer Gesamtbewertung von rund 17,3 Milliarden US-Dollar.

Jetzt SHIB bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2022

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10

Playdoge - Mobiles P2E-Spiel mit Doge-Meme

  • Potenzieller Binance-CEX-Launch nach dem Presale
  • Verdiene Belohnungen im mobilen P2E-Spiel – sichere dir $PLAY!
  • Verwandelt ikonisches Doge-Meme in virtuelles Haustier
9/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger Artikel3 vielversprechende Kryptowährungen mit Potenzial 2022
Nächster ArtikelEuroSwap EDEX könnte die Führung von DOGE, ETH und sogar BTC in Europa übernehmen

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Jannis GrunewaldExperte für Kryptowährungen

Jannis Grunewald schreibt seit mehr als acht Jahren über Kryptowährungen und Technologie-Trends. Erstmals mit Bitcoin in Kontakt gekommen ist er 2015 als Inhaber einer Digitalagentur; mittlerweile gibt's für ihn kaum einen Tag ohne BTC, ETH und Co. Ob technische Analyse, Krypto-Trading, NFTs oder Web 3.0 – Jannis besitzt ein breites Fachwissen über moderne Finanz- und Wirtschaftsthemen, setzt dies auch entsprechend ein: Er führt Interviews mit bekannten Persönlichkeiten der Krypto-Branche, kommentiert Entwicklungen, schreibt Prognosen, News und Analysen. Der gefragte Autor ist hervorragend in der Szene vernetzt, zudem regelmäßiger Gast auf Krypto- und Blockchain-Konferenzen weltweit. Sie finden Jannis' Publikationen in führenden Fachmagazinen – beispielsweise auf Finanzen.net, Cryptonews.com, Kryptoszene oder Business2Community.

Zeige alle Posts von Jannis Grunewald

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

10 − 7 =