Solana (SOL) legt 100-Million-Dollar-Fonds auf, um Krypto-Projekte aus Südkorea anzuziehen

Solana (SOL) legt 100-Million-Dollar-Fonds auf, um Krypto-Projekte aus Südkorea anzuziehen

Solana (SOL) hat einen 100-Million-Dollar-Fonds aufgelegt, um Krypto-Projekte aus Südkorea anzuziehen. Südkoreanische Entwickler werden aber möglicherweise nicht bereit sein, den Köder des neuen Solana-Fonds zu schlucken. Zumindest wenn man bedenkt, dass das Netzwerk in den letzten 12 Monaten sieben Ausfälle erlitten hat…

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Solana Ventures und die Solana Foundation haben einen 100-Millionen-Dollar-Investitionsfonds für Krypto-Projekte in Südkorea aufgelegt – Wochen nachdem der Zusammenbruch des Terra-Netzwerks viele Krypto-Projekte in dem Land in der Schwebe gelassen hat.

Anzeige
riobet

Der General Manager für Spiele bei der Solana Foundation, Johnny B. Lee, kommentiert, dass der Fonds hauptsächlich für Krypto-Projekte in Südkorea gedacht sei, die auf Solana basieren. Er wird aber auch Projekte unterstützen, die auf Terra basieren.

Es wurde bekannt, dass ein Teil des Fonds dem Blockchain-Gaming gewidmet sein wird. Aber auch andere Sektoren wie dezentralisierte Finanzen und nicht-fungible Token sollen bedeutende Investitionen erhalten.

Dieser Fonds ist der jüngste Plan von Solana, ein bevorzugtes Netzwerk für Blockchain-Gaming zu werden. Letztes Jahr im November wurde ein ähnlicher 100-Millionen-Dollar-Fonds mit FTX und Lightspeed Ventures aufgelegt. Der zielt darauf ab, Gaming-Projekte in sein Netzwerk zu holen.

Der Zusammenbruch von Terra hat dem Kryptomarkt fast 40 Milliarden Dollar entzogen, aber die südkoreanische Kryptoszene scheint am meisten gelitten zu haben. Denn: Viele der Projekte des Netzwerks stammen aus diesem Land.

Es ist jedoch unklar, ob südkoreanische Entwickler bereit sind, den Köder von Solana zu schlucken. Schließlich hat das Blockchain-Netzwerk in 12 Monaten sieben Ausfälle erlitten. Das lässt viele an seiner Lebensfähigkeit zweifeln.

In der Zwischenzeit hat auch die südkoreanische Regierung ihre Bemühungen verstärkt, zum Zentrum für die Metaverse-Technologie zu werden. Das Land gab vor kurzem seine Absicht bekannt, 187 Millionen Dollar in den Aufbau seines Metaverse zu investieren, das sich auf den Ausbau seiner digitalen Inhalte konzentriert.

Krypto-Netzwerke umwerben Terra-Projekte

Mehrere Krypto-Blockchain-Netzwerke haben Terra-basierte Projekte umworben, um in ihr Ökosystem zu migrieren. Das beliebte Layer2-Netzwerk Polygon (MATIC) beispielsweise hat einen Entwicklungsfonds in Höhe von 550 Millionen US-Dollar für Terra-Projekte aufgelegt, die zu Polygon migrieren sollen.

Laut Ryan Wyatt, CEO von Polygon Studios, soll dieser Schritt Projekten helfen, die vom Zusammenbruch von Terra betroffen sind.

NFT-Marktplatz OnePlanet ist das erste Terra-basierte Projekt, das auf die L2-Lösung migriert. Andere Blockchain-Netzwerke wie Fantom, VeChain und Juno haben ebenfalls versucht, Terra-Projekte durch verschiedene Initiativen anzuziehen.

Juno bietet bis zu 7 Millionen Dollar an Anreizen für Projekte, die bereit sind, auf sein Ökosystem zu portieren. Fantom hingegen bietet Zuschüsse, Marketing und Ökosystemverbindungen an.

Jetzt SOL bei eToro kaufen

Textnachweis: Cryptoslate

Zuletzt aktualisiert am 9. Juni 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Please enter your name here

Ihre Frage*

Please enter your comment

vier × 3 =