Bitcoin Kurs steht still, während PreSale-Coin die 3-Millionen-Dollar-Marke knackt

Bitcoin und Gold

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

In den letzten 24 Stunden hat der Bitcoin-Kurs eine bemerkenswerte Stabilität gezeigt, mit einer minimalen Veränderung von lediglich 10 $. Von einem Stand von 27.380 Dollar vor einem Tag bewegt sich der aktuelle Kurs nur leicht nach unten und liegt nun bei 27.370 Dollar. Das entspricht einer marginalen Änderung von -0,01 %. Und nicht nur das: Im Verlauf der letzten Woche verzeichnete der Bitcoin nur ein leichtes Wachstum von 0,72 %, während er im vergangenen Monat 3,12 % an Wert verloren hat.

Diese aktuelle Stille auf dem Markt wird von vielen als das “Ruhe vor dem Sturm”-Phänomen betrachtet. Es deutet auf eine bevorstehende bedeutende Bewegung hin, doch in welche Richtung dieser Ausbruch gehen wird, bleibt ungewiss. Es gibt derzeit viele Spekulationen und Theorien darüber, was als Nächstes passieren könnte. Die Meinungen von Tradern und Experten sind geteilt, wobei es schwierig ist, eine klare Konsensrichtung auszumachen.

Trotz dieser Unsicherheit neigen einige Marktbeobachter zu einer leicht bullischen Erwartung für Bitcoin. Es bleibt spannend zu sehen, welche Richtung der Wind letztendlich nehmen wird und ob diese Stille tatsächlich das Vorspiel für einen großen Marktausbruch ist.

Bitcoin-Investoren zeigen Rekord-Tief bei On-Chain-Ausgaben

Bitcoin und andere Kryptowährungen scheinen sich in einem tiefen Schlaf zu befinden, da die Investorentätigkeit auf der Blockchain auf ein neues historisches Tief gesunken ist.

Am 14. August veröffentlichte der On-Chain-Analyseanbieter Glassnode seinen wöchentlichen Marktreport. Die Ergebnisse waren kaum erwähnenswert. Die Märkte haben sich in der vergangenen Woche kaum bewegt, und die Volatilität erreicht Rekordtiefs. Laut Glassnode befindet sich der Bitcoin-Markt in einem Zustand “extremer Apathie und Erschöpfung”. Sowohl die Volatilität als auch mehrere zentrale On-Chain-Indikatoren erreichen historisch niedrige Werte.

Interesse seitens der Investoren, ihre Coins on-chain auszugeben, hat einen nie dagewesenen Tiefpunkt erreicht. Der Zustand des Bitcoin-Marktes ähnelt weiterhin dem Kater eines Bärenmarktes, den man aus früheren Zyklen kennt, wobei ein übermäßig großer Reichtum von überzeugten Langzeit-Haltern gehalten wird.

Das Realized Cap-Maß, welches den kumulierten Kapitalzufluss seit der Einführung von Bitcoin darstellt, zeigt, dass in diesem Jahr bereits mehr als 16 Milliarden Dollar an Wert in Bitcoin geflossen sind. Jedoch ist das Wachstum im Vergleich zu früheren Zyklen sehr gering.

Zusätzlich könnten die verhaltenen Zuflüsse durch die Tatsache verstärkt werden, dass ein großer Teil des Bitcoin-Marktes immer noch Verluste in ihren Beständen verzeichnet. Dies könnte während der Erholung weiteren Widerstand schaffen.

Mining-Unternehmen rüstet für Bitcoin Halving auf, während andere Kryptowährungen zulegen

Erstaunlicherweise steigt die von Langzeit-Haltern gehaltene Menge stetig an und erreicht einen Höchststand von 14,6 Millionen BTC. Im Gegensatz dazu ist der Bestand von Kurzzeithaltern auf ein Mehrjahrestief von 2,56 Millionen BTC gesunken.

Dementsprechend deutet dies darauf hin, dass das Vertrauen der Bitcoin-Investoren beeindruckend hoch bleibt und nur sehr wenige bereit sind, ihre Bestände zu veräußern.

Bitcoin-Halving: Expertenmeinungen gespalten über möglichen Preisanstieg

Mit dem Eintritt des Kryptomarktes in sein zweites Jahrzehnt sind die Meinungen über einen möglichen Preisanstieg von Bitcoin unter Experten stark geteilt. Das bevorstehende Bitcoin-Halving, das in etwa 255 Tagen erwartet wird, wird allgemein als Einflussfaktor auf den aktuellen Bullenmarkt angesehen. Aufgrund der begrenzten historischen Daten und sich ändernden Vorschriften des Marktes ist es jedoch eine Herausforderung, das Ausmaß des Preisanstiegs vorherzusagen.

Der prominente Krypto-Analyst Jason Pizzino äußerte kürzlich Kritik an Analysten, die während Marktbegeisterungsphasen übermäßig optimistische Bitcoin-Preisziele setzen. Während Pizzino sich davor hütete, ein spezifisches Preisziel zu nennen, deutete er an, dass der Bärenmarkt vorüber ist und die Wiederakkumulation im Gange ist. Er prognostiziert, dass der Bitcoin-Preis in den kommenden Monaten die Marke von 42.000 $ überschreiten wird. Dabei warnte er die Anleger, vorsichtig gegenüber möglichen Korrekturen zu sein, die vergangenen Bärenmärkten ähneln.

Als Reaktion auf diese Kritik äußerte sich Tony “The Bull”, ein bekannter technischer Bitcoin-Trader. Er widersprach Pizzinos Ansichten und betonte die Bedeutung des makroökonomischen Elliot-Wave-Handelssetups im Bitcoin-Preisdiagramm. In einem Twitter-Beitrag betonte Tony die Relevanz der technischen Analyse für das Verständnis der Marktdynamik.

Durch die Nähe des Halvings wächst die Unsicherheit im Markt. Analysten liefern unterschiedliche Prognosen und technische Indikatoren senden gemischte Signale. Das junge Alter des Krypto-Marktes und die sich ständig weiterentwickelnde regulatorische Landschaft erschweren die Preisvorhersagen zusätzlich. Während sich der Markt weiterentwickelt, müssen Trader und Investoren Optimismus und Vorsicht ausbalancieren, indem sie sowohl fundamentale als auch technische Analysen nutzen und ein umsichtiges Risikomanagement betreiben.

Dieser Coin knackt im PreSale die 3 Millionen Dollar – Eine gute Investitionsalternative zu Bitcoin?

Die aufstrebende Kryptowährung XRP20 hat bereits jetzt im PreSale die beeindruckende Marke von mehr als 3 Millionen Dollar an Funding überschritten. Dieser Erfolg verdeutlicht das wachsende Interesse der Investoren an diesem innovativen Projekt. Die Möglichkeit, noch während des PreSales in XRP20 zu investieren, könnte sich als äußerst vielversprechende Alternative zu Bitcoin erweisen.

Während der Bitcoin zweifellos als Pionier und dominante Kraft im Krypto-Markt gilt, kann der hohe Preis eines Bitcoins für viele potenzielle Investoren eine Barriere darstellen. Hier kommt XRP20 ins Spiel, das nicht nur zu einem Bruchteil des Bitcoin-Preises erhältlich ist, sondern auch ein breites Spektrum an Funktionen und Eigenschaften bietet, die es zu einer attraktiven Investitionsmöglichkeit machen.

Der laufende PreSale von XRP20 ist eine Gelegenheit für Investoren, von einem möglichen zukünftigen Wachstum zu profitieren, da der Coin langsam, aber stetig seinen Weg in den Krypto-Markt bahnt. Das erreichte Funding im PreSale zeigt nicht nur das Vertrauen der Investoren in das Projekt, sondern spiegelt auch das Interesse an einer vielversprechenden Investitionsmöglichkeit wider.

Jetzt $XRP20 kaufen

Ein Blick auf die Funktionen von XRP20 unterstreicht seine Potenziale als Investitionsalternative. Neben seiner finanziellen Attraktivität bietet XRP20 Eigenschaften wie Staking und einen deflationären Verbrennungsmechanismus. Diese Funktionen könnten dazu beitragen, das langfristige Wachstum des Coins zu unterstützen und den Investoren passive Einkommensmöglichkeiten zu bieten.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2023

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

16 − 8 =