Dogecoin verliert über 40 % – jetzt lieber in diesen Meme-Coin investieren?

Führende Meme-Münzen Dogecoin (DOGE) und Shiba Inu (SHIB) explodieren; diese aufstrebende P2E-Memecoin birgt mehr Potenzial

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Derzeit scheint der Krypto-Markt eine globale Korrektur zu durchlaufen, denn nicht nur Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) haben in den letzten Tagen merkliche Verluste hinnehmen müssen, sondern fast alle Altcoins mussten sich entsprechenden Abwärtstrends stellen.

Gerade die Meme-Coin-Sparte scheint ein klarer Verlierer zu sein, denn die zehn größten Meme-Währungen mussten alle große Verluste hinnehmen. Selbst Dogecoin ist als Klassenprimus ein großer Verlierer am aktuellen Markt. So stellen sich jetzt viele Krypto-Anleger die Frage, ob jetzt der beste Zeitpunkt gekommen ist, um günstig in den DOGE-Token zu investieren oder ob der Kauf eines anderen Meme-Coins nicht sinnvoller sein könnte.

Dogecoin-Anleger verkaufen ihre Reserven

Die Tatsache, dass der gesamte Krypto-Markt im Augenblick einen merklichen Negativtrend durchlebt, verunsichert viele Anleger. Dies lässt sich unter anderem daran feststellen, dass viele Krypto-Großanleger – häufig auch als “Whales” bezeichnet – ihre DOGE-Reserven verkaufen. Erst vor wenigen Stunden meldete zum Beispiel der Account “Whale Alert” auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter), dass eine unbekannte Krypto-Wallet satte 400 Millionen DOGE-Token (derzeitiger Wert über 41 Millionen US-Dollar) an die Kryptobörse Binance gesendet hat. Der Grund dafür dürfte sein, dass der Token-Inhaber seine Dogecoins verkaufen möchte.

Diese und ähnliche Abverkäufe sind für viele Marktbeobachter allerdings keine Überraschung, denn der Dogecoin Kurs ist in den vergangenen Wochen immer weiter gesunken. Alleine in den letzten 24 Stunden liegt der DOGE-Token mit satten 11,48 % im Minus und ist damit einer der größten Verlierer der Top 10 Kryptowährungen – lediglich Cardano (ADA) ist mit einem Minus von 13,22 % in den letzten 24 Stunden noch tiefer im roten Bereich.

Doch weshalb liegt Dogecoin so tief im Minus? Die Gründe sind – wie so häufig – vielfältig, letztendlich aber auch darauf zurückzuführen, dass der gesamte Krypto-Markt starke Abflüsse erfahren musste. Es scheint so, als ob viele Anleger ihre Krypto-Investition liquidierten, nachdem der Verkaufsdruck allgemein immer weiter angestiegen war, nachdem es Ankündigungen gegeben hatte, dass eine Vielzahl an Bitcoin-Token den Markt überschwemmen könnten. Die deutsche Regierung wird schon bald 40.000 beschlagnahmte BTC-Token auf den Markt bringen. Außerdem könnten Opfer der ehemaligen Bitcoin-Handelsplattform Mt. Gox satte 140.000 BTC-Token verkaufen. All das sorgt für eine große Verunsicherung am Krypto-Markt.

Dogecoin im freien Fall – Was bringt die Zukunft?

Die letzten Tage waren alles andere als positiv für den ersten Meme-Coin der Welt: Dogecoin verlor in der vergangenen Woche 21,46 % an Wert und gehört damit zu den großen Verlierern in der Meme-Coin-Sparte. Noch schlechter zeigt sich der DOGE-Chart bei einem Blick auf den vergangenen Monat (siehe Bild unten): Innerhalb der letzten 30 Tage verlor Dogecoin 38,87 %, nachdem sich der Kurs in den letzten Stunden ein wenig erholen konnte. Zeitweise näherte sich der Verlust zuvor sogar der Marke von 50 %. Auch die Marktkapitalisierung ist entsprechend eingebrochen und liegt aktuell bei einem Wert von 14,4 Milliarden US-Dollar. Der DOGE-Token selbst hat zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels einen Wert von 0,09962 US-Dollar und liegt damit weit unter dem Jahreshoch, das mit 0,2201 US-Dollar erst Ende März 2024 erreicht wurde.

Der Dogecoin (DOGE) Kurs der letzten 30 Tage (Quelle: CoinMarketCap)

Bis sich Bitcoin als marktführende Kryptowährung beruhigt hat, dürfte die Unsicherheit der Anleger auch weiterhin bestehen bleiben, sodass die Dogecoin Prognose zumindest in der kurzzeitigen Betrachtung bärisch ausfällt. Der DOGE-Token selbst gilt sowieso als stark volatil, denn Dogecoin hat keinen direkten Verwendungszweck und gilt als reines Spekulationsobjekt, sodass die Prognose noch einmal schwieriger ausfällt.

So kann es durchaus sinnvoll sein, stattdessen einen Meme-Coin zu wählen, der auch einen tatsächlichen Zweck verfolgt und mit einer – oder gleich mehreren – neuen technischen Ideen überzeugen kann. So gibt es durchaus neue Projekte, die einen ähnlichen Ansatz wie Dogecoin wählen, doch darüber hinaus wesentlich mehr Utility bieten können.

WienerAI überschreitet 7-Millionen-Marke im Presale

Ein perfektes Beispiel für einen Meme-Coin, der weit mehr bieten möchte, als nur die Möglichkeit auf eine spekulative Rendite, bietet WienerAI ($WAI). Denn die junge Kryptowährung setzt auf einen Mix aus Trading-Bot, der Nutzung einer künstlichen Intelligenz (KI) sowie dem klassischen Hunde-Meme. So gibt es ein äußerst benutzerfreundliches KI-Interface, das auf jede Frage der $WAI-Nutzer eine Antwort bietet. So erhalten die Mitglieder der “Sausage Army” (zu Deutsch: Wurst Armee) vollkommen kostenfrei ihre Fragen rund um das Thema Kryptowährungen stellen und nicht nur eine ausführliche Analyse erhalten, sondern auch eine durchdachte Erklärung durch die künstliche Intelligenz.

Der $WAI-Token selbst basiert als ERC-20-Token auf der populären Ethereum-Blockchain, verlangt allerdings keine Zusatzgebühren für alle WienerAI-Features und Service-Angebote. Darüber hinaus wurde das gesamte Krypto-Projekt, das sich aktuell noch im Vorverkauf befindet, modular aufgebaut und soll so in Zukunft mit neuen Blockchain-Technologien erweitert werden.

Das Konzept von WienerAI scheint voll aufzugehen, denn bereits jetzt wurden über 7 Millionen US-Dollar im Presale gesammelt. Dies dürfte auch an dem Staking-Programm liegen, das schon jetzt aktiv ist und im Augenblick eine jährliche prozentuale Rendite (APY) von 161 % verspricht. So können gerade frühzeitige Anleger bereits erste Gewinne erhalten, bevor der Meme-Coin überhaupt auf dem offiziellen Markt gehandelt werden kann.

Zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

1 × fünf =