Ethereum: Darum könnte der Kurs bis September auf 5.500 Dollar steigen

ETH

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Für Krypto-Investoren war es schonmal einfacher als heute. Zum Beispiel im letzten Quartal des Vorjahres oder im ersten Quartal 2024, als die Kurse der meisten Coins Woche für Woche gestiegen sind und man als Investor nicht viel falsch machen konnte. Grund für die damalige Rallye war die Zulassung der Spot Bitcoin ETFs in den USA. Vorher hat man darauf spekuliert, wodurch der Bitcoin-Kurs schon gestiegen ist, als die Fonds dann tatsächlich handelbar waren, sind sofort Milliarden in den Markt geflossen, wodurch der Kurs weiter gestiegen ist. Nun stehen Ethereum ETFs vor der Zulassung und der Effekt könnte ein ähnlicher sein.

Warum steigen die Kurse durch Krypto ETFs?

Bitcoin und Ethereum ETFs sind in den USA eine große Sache. Die Vereinigten Staaten gelten als extrem wichtiger Markt für Kryptowährungen und sind meist die großen Kurstreiber, da sie eine zentrale Rolle in der Weltwirtschaft spielen. Durch die börsengehandelten Fonds kommen Kryptowährungen endgültig an die Wall Street und auch institutionelle Anleger können im großen Stil in das digitale Gold investieren, wenn sie Fondsanteile kaufen, wofür die Emittenten der ETFs wiederum Bitcoin (oder Ether) kaufen müssen, um den Wert zu sichern. Nach der Zulassung der Bitcoin ETFs haben institutionelle Anleger auch schnell investiert, obwohl diese Experten zufolge in der Regel 12 Monate für ihre Due Diligence Prüfung brauchen. Es ist also davon auszugehen, dass in Zukunft noch höhere Summen fließen.

Die Stärke von Bitcoin hat sich auf den gesamten Markt ausgebreitet, wie das meistens der Fall ist, wenn die digitale Leitwährung steigt, sodass auch Ethereum von den Bitcoin ETFs profitieren konnte. Nun sollen auch Ethereum ETFs ab dem 2. Juli in den USA eingeführt werden, wodurch ETH Bitcoin für eine Weile outperformen könnte.

Ähnliche Kursentwicklung wie bei Bitcoin erwartet

Zwar bleibt die Euphorie im Vorfeld diesmal aus, allerdings wird erwartet, dass es nach der Markteinführung der Ethereum ETFs zu einer ähnlichen Rallye wie bei Bitcoin kommen könnte, da auch in ETH Milliarden fließen dürften. Schätzungen zufolge soll in etwa ein Drittel des Kapitals, das über ETFs in Bitcoin fließt, in Ethereum fließen. Da die Marktkapitalisierung von ETH in etwa ein Drittel von der von Bitcoin ausmacht, würde das reichen, um den Kurs ähnlich stark zu beeinflussen.

BTC Chart
(Bitcoin Kursentwicklung – Quelle:
Coinmarketcap)

Der Bitcoin-Kurs ist in den zwei Monaten nach der ETF-Einführung um etwa 57 % gestiegen. Ethereum (ETH) notiert derzeit bei rund 3.500 Dollar. Ein Anstieg um 57 % würde den Kurs also auf etwa 5.500 Dollar katapultieren. Natürlich wird es sich nicht 1:1 so verhalten wie bei Bitcoin, die Vermutung, dass es einen ähnlichen Verlauf gibt, ist aber durchaus berechtigt und naheliegend. Steigt der ETH-Kurs auf 5.500 Dollar und damit auf ein neues Allzeithoch, dürfte auch das gesamte Ethereum Ökosystem davon profitieren. Derzeit setzen Anleger vor allem auf den neuen WienerAI ($WAI), der auf Ethereum basiert und einen Mix aus Meme- und KI-Coin liefert.

Jetzt mehr über WienerAI erfahren.

WienerAI kurz vor dem Durchbruch?

WienerAI vereint mit Memes und KI zwei der gefragtesten Bereiche am Kryptomarkt in einem Projekt. Ein Mix, der bei Anlegern offenbar sehr gut ankommt. Derzeit haben Investoren noch die Möglichkeit, während des ICOs zu investieren, wobei bereits Token im Wert von über 6 Millionen Dollar verkauft wurden. Dadurch wird schnell deutlich, dass der Kurs nach dem Listing an den Kryptobörsen explodieren könnte, wobei einige Analysten sogar von einem Anstieg um mehr als das 10-fache sprechen.

Die Entwickler haben bereits einen eigenen Trading Bot vorgestellt und auch eine Staking-Funktion ist integriert, sodass davon auszugehen ist, dass weitere Features folgen dürften. Die Staking-Rendite wird dynamisch anhand der Größe des Staking Pools berechnet und ist daher vor allem am Anfang noch sehr hoch, sodass sich die meisten Käufer schon während des Presales entschieden haben, ihre Token zu staken. Das führt dazu, dass das Angebot beim Handelsstart knapp ist, sodass eine Kursexplosion umso leichter möglich ist.

Jetzt $WAI im Presale kaufen.



Zuletzt aktualisiert am 23. Juni 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

vier × 5 =