Krypto-Präsident? Kraken-Gründer Jesse Powell spendet eine Million Dollar für Trump

Bitcoin auf einer Hand

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Inzwischen kommt man fast nicht mehr daran vorbei, dass in den USA Wahljahr ist. Während einige davon sprechen, dass es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem amtierenden Präsidenten Joe Biden und dem Ex-Präsidenten Donald Trump werden dürfte, sehen andere Trump bereits als klaren Sieger und die Wahl nur noch als Formsache. Trump lässt auch immer wieder seine offene Haltung gegenüber dem Kryptomarkt in den Wahlkampf einfließen und das verhilft ihm nicht nur zu neuen Freunden, sondern auch zur einen oder anderen Million. Auch der Gründer der Kryptobörse Kraken, Jesse Powell, hat nun eine Million Dollar für den Wahlkampf von Trump gespendet.

Millionenspenden durch Pro-Krypto-Positionierung

Wäre es nach dem amtierenden Präsidenten Joe Biden gegangen, wären Kryptowährungen wohl kein Thema des diesjährigen Wahlkampfes geworden. Seit sich Trump allerdings für den digitalen Währungsmarkt stark gemacht hat und damit offensichtlich Punkten konnte, muss wohl auch die Biden Administration einlenken. Viele vermuten, dass auch die überraschende Zulassung der Spot Ethereum ETFs durch die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC auf den Wahlkampf zurückzuführen ist. Dennoch ist Trump hier der klare Favorit derer, die mit Kryptowährungen zu tun haben – egal ob als Investoren oder Unternehmer. Jesse Powell, der Gründer der Kryptobörse Kraken, hat eine Million Dollar gespendet.

Mit seiner Spende möchte Powell “den einzigen Pro-Krypto-Kandidaten” unterstützen. Damit ist er keineswegs alleine. Auch die Winklevoss Zwillinge, die als Krypto Milliardäre wohl ebenfalls von einem Sieg Trumps profitieren würden, haben bereits Millionen gespendet.

Man kann also durchaus behaupten, dass sich die Positionierung als Krypto-Präsident für Trump ausgezahlt hat. Es ist davon auszugehen, dass auch noch weitere Unternehmer und Privatpersonen folgen werden, die darauf hoffen, mit einer Spende zum Sieg Trumps beizutragen und so von etwaigen Regulierungsmaßnahmen verschont zu bleiben.

Trump als klarer Favorit

Von einem Kopf an Kopf Rennen, wie es in den Medien immer wieder genannt wird, kann eigentlich keine Rede sein. Beim gestrigen TV-Duell, in dem die beiden Kandidaten gegeneinander angetreten sind, haben sich alle Vorurteile und Sorgen rund um Biden bezüglich seines Alters und seines geistigen Gesundheitszustandes bestätigt. Der amtierende Präsident hatte immer wieder Aussetzer und konnte seine Antworten oft nicht bis zum Ende ausführen. Nicht etwa, weil er unterbrochen wurde, sondern weil er nicht mehr wusste, was er sagen wollte.

Analysten erwarten, dass der Bitcoin-Kurs steigt, wenn Trump die Wahl im November gewinnen sollte. Wahrscheinlich dürfte der gesamte digitale Währungsmarkt davon profitieren und auch die meisten Altcoins steigen. Anleger, die informiert sind und die Geschehnisse verfolgen, könnten dadurch immer noch beeindruckende Renditen erzielen. Eine Plattform, die Nutzer sogar dafür bezahlt, sich umfassend über Bitcoin und Co. zu informieren, ist 99Bitcoins. Kürzlich wurde der Launch einer eigenen Kryptowährung angekündigt, die schon bald durch die Decke gehen könnte.

Jetzt mehr über 99Bitcoins erfahren.

Informieren und Token verdienen – 99Bitcoins überzeugt mit Learn to Earn

99Bitcoins ist eine Plattform, auf der sich User seit Jahren über den Kryptomarkt informieren. Dadurch hat sich die Plattform inzwischen eine enorme Reichweite mit Millionen von Abonnenten des Newsletters und 700.000 Youtube-Abonnenten aufgebaut. Mit $99BTC soll nun auch eine eigene Kryptowährung auf den Markt kommen. User haben dabei die Möglichkeit, durch das Learn to Earn-Konzept Token zu verdienen, wenn sie verschiedene Lektionen auf der Plattform erlernen.

99Bitcoins ICO
($99BTC Token-Vorverkauf – Quelle:
99Bitcoins Website)

Die $99BTC-Token sind derzeit noch im Vorverkauf zum günstigen Fixpreis erhältlich und werden noch gar nicht an den Kryptobörsen gehandelt. Da schon in dieser frühen Phase über 2,3 Millionen Dollar umgesetzt wurden, gehen Analysten davon aus, dass der Kurs nach dem Launch schnell um ein Vielfaches steigen könnte. Außerdem ist eine Staking-Funktion integriert, die ein passives Einkommen in Form von zusätzlichen Token ermöglicht, wenn Investoren ihre Token in den Staking Pool einbringen und damit für mindestens eine Woche nach dem Handelsstart sperren.

Jetzt $99BTC im Presale kaufen.



Zuletzt aktualisiert am 28. Juni 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

fünfzehn − 4 =