Ripple News: Top-Krypto-Experte sieht realistisches Preisziel schon bald bei über 18 Dollar

Ist Jetzt der Richtige Zeitpunkt zum Kauf von XRP und Shiba Inu? Oder doch lieber zu vielversprechenden Alternativen wechseln?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Das letzte Jahr war für die Kryptowährung XRP alles andere als erfolgreich: Zwar konnte der native Token von Ripple mehrfach die Marke von 0,70 US-Dollar überschreiten und im Juli 2023 sogar mit bis zu 0,8206 US-Dollar gehandelt werden, doch lag der XRP-Preis zuletzt Ende 2021 über der 1-Dollar-Marke. Seitdem konnte sich die Kryptowährung einfach nicht mehr wirklich erholen.

Diese merkliche Stagnation könnte allerdings schon bald in der Vergangenheit liegen – zumindest dann, wenn es nach einem populären Krypto-Analysten geht, der sich näher mit der aktuellen Beschaffenheit des XRP-Charts auseinandergesetzt hat. Seiner Meinung nach könnte XRP nämlich schon bald zu ungeahnten Höhen aufsteigen.

Chart-Analyse zeigt äußerst bullische Voraussetzungen für XRP

Der Krypto-Experte “Dark Defender” ist vor allem auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter) ein bekannter Analyst, der dort seinen über 106.000 Follower regelmäßige Updates und Analysen zum aktuellen Krypto-Markt verrät. Erst vor wenigen Tagen warf der Account einen Blick auf den XRP-Kurs und konnte dort während seiner technischen Analyse eine sogenannte Elliott-Welle ausmachen. Benannt wurde dieser spezielle Indikator nach seinem Entwickler Ralph Nelson Elliott, der bereits 1938 diese Wellenbewegung definierte und sie auf einer Kombination aus der Fibonacci-Folge und dem Goldenen Schnitt aufbaute.

Genau diese Wellenbewegung möchte “Dark Defender” nun auf dem aktuellen XRP-Chart gefunden haben, wobei wir uns derzeit allem Anschein nach auf der zweiten von fünf Wellen befinden würden. So geht der Analyst davon aus, dass der XRP-Preis schon in den kommenden Wochen und Monaten Höhepunkte bei 1,88 US-Dollar, 5,85 US-Dollar sowie 18,22 US-Dollar erreichen wird.

Gleichzeitig weist er in seinem Tweet darauf hin, dass mit dem Relative Strength Index (RSI) ein weiterer Indikator derzeit eine baldige Trendumkehr anzeigt. Erst am 04. Juli konnte der RSI-Wert bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen (zuletzt Mitte April) den Wert von 30 unterschreiten. Dies gilt als klares Zeichen dafür, dass ein Produkt beziehungsweise ein Token überverkauft und unterbewertet ist und als Schlussfolgerung daraus schon bald eine klare Preissteigerung erleben könnte. Allerdings weist “Dark Defender” auch darauf hin, dass die kommenden Tage besonders relevant sind: Sollte der XPR-Wert unter einen Preis von 0,3917 US-Dollar fallen, so könnte dies die gesamte Analyse – und die daran hängenden Preisziele – verschieben.

XRP auch weiterhin ein Opfer der bärischen Marktstimmung

Genau wie fast alle anderen etablierten Kryptowährungen muss sich auch XRP der aktuell schlechten Markttendenz stellen und konnte in den letzten Tagen einige recht starke Abverkäufe durchleben. Vor allem am vergangenen Freitag brach der XRP-Kurs merklich ein, woraufhin der Token zeitweise sogar für einen Preis unter 0,40 US-Dollar gehandelt wurde (siehe Bild unten). Seit Wochenbeginn konnte sich der Kurs zwar ein wenig erholen, doch mit einem aktuellen Preisniveau von 0,4343 US-Dollar (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) liegt die Ripple-Währung auch weiterhin weit unter den Kurszielen, die “Dark Defender” genannt hatte.

Der Ripple (XRP) Kurs der vergangenen 7 Tage (Quelle: CoinMarketCap)

Entsprechend fraglich ist es auch, inwiefern die technische Analyse und gerade die Auswüchse der Elliott-Welle einen realistischen Blick auf die kommenden Wochen und Monaten ermöglichen. Denn damit XRP die Marke von 18 US-Dollar überschreiten kann, wäre ein unglaublich starker Bullenmarkt notwendig, der die Kryptowährung zu neuen Sphären pushen würde. So zeigen sich viele Anleger durchaus verunsichert, wie genau XRP in den kommenden Monaten performen kann.

Stattdessen scheint es derzeit so, als ob immer mehr Anleger ein Interesse an jungen Krypto-Projekten haben, die KI-Integration mit modernen Meme-Coin-Ansätzen verbinden. Schließlich sind diese beiden Sparten derzeit im Web3-Bereich besonders beliebt und konnten als Kryptowährungen in seit Beginn des Jahres 2024 die höchsten Gewinne bieten. Dies zeigt unter anderem eine Studie von CoinGecko.

WienerAI: KI-Hilfe trifft auf modernen Hunde-Meme

Eine gelungene Kombination aus Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) und einem klassischen Meme-Ansatz bietet zum Beispiel WienerAI ($WAI). Das Projekt befindet sich seit einigen Wochen im Presale und nähert sich immer schneller dem offiziellen Launch. Gleichzeitig gilt der Vorverkauf bereits jetzt als ein voller Erfolg, denn WienerAI konnte bisher über 7,2 Millionen US-Dollar an Kapital sammeln. Das zeigt einerseits das große Interesse an der Technologie hinter dem Projekt, andererseits sind jedoch auch die monetären Ansätze durchaus lockend.

So wird der $WAI-Token derzeit nämlich noch äußerst günstig zu einem Preis von 0,000726 US-Dollar angeboten, könnte allerdings nach dem offiziellen Launch wesentlich höhere Preisniveaus erreichen.

Darüber hinaus bietet WienerAI bereits im laufenden Initial Coin Offering (ICO) die Möglichkeit, an einem Staking-Programm teilzunehmen, das bereits im Presale erste Gewinne ausschüttet. Derzeit liegt die jährliche prozentuale Rendite (APY) bei satten 158 % und über die nächsten zwei Jahre wird das Staking-Programm regelmäßig neue WienerAI-Token verteilen.

Ein weiterer Vorteil von WienerAI: Das gesamte Projekt wurde modular entwickelt, sodass es nach und nach verbessert und mit neuen Technologien nachgerüstet werden kann, sollte dies von der Community gewünscht werden. Außerdem gibt es keinerlei Zusatzgebühren bei Nutzung der WienerAI-Features, wodurch die Plattform sowohl für Krypto-Anfänger als auch für erfahrene Trader interessant sein dürfte.

Zuletzt aktualisiert am 8. Juli 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

zwei + 20 =