Winklevoss Zwillinge Spenden Millionen für Donald Trumps Wahlkampf – Das sind die Hintergründe

Wird das Halving von PoW-Kryptowährungen wie BCH und BTC das Jahr 2024 zu einem Jahr der Renaissance für das PoW-Ökosystem machen?

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Im November dieses Jahres steht die Präsidentschaftswahl in den USA an und zum ersten Mal spielen Kryptowährungen dabei eine erhebliche Rolle. Trump, der sich schon früh für die Blockchain-Technologie interessiert und auch bereits seine eigenen NFTs veröffentlicht hat, positioniert sich inzwischen ganz offen als kryptofreundlicher Präsident. Auch Investoren hoffen, dass der Ex-Präsident Biden im Wahlkampf schlagen wird, da erwartet wird, dass das den Bitcoin-Kurs und den gesamten Markt steigen lassen könnte. Die Winklevoss Zwillinge gehören offenbar auch zu den Profiteuren, wenn Trump siegen sollte. Daher unterstützen sie ihn auch gerne mit einer großzügigen Spende.

Wer sind die Winklevoss Zwillinge?

Tyler und Cameron Winklevoss, besser bekannt als die Winklevoss-Zwillinge, sind US-amerikanische Unternehmer und ehemalige olympische Ruderer. Bekannt wurden sie durch ihren Rechtsstreit mit Mark Zuckerberg, in dem sie behaupteten, dass er ihre Idee für das soziale Netzwerk ConnectU gestohlen habe, um Facebook zu gründen. Der Fall endete 2008 mit einem Vergleich über 65 Millionen US-Dollar in Bar und Facebook-Aktien.

Nach ihrem Erfolg mit dem Facebook-Vergleich wandten sich die Winklevoss-Zwillinge dem aufstrebenden Kryptowährungsmarkt zu. Sie investierten früh in Bitcoin und gründeten 2014 die Kryptowährungsbörse Gemini, eine der bekanntesten und regulierten Krypto-Börsen in den USA. Durch ihre strategischen Investitionen und ihr Engagement in der Krypto-Branche haben sie ein beträchtliches Vermögen aufgebaut und sich als prominente Fürsprecher für Kryptowährungen und Blockchain-Technologie etabliert. Da wundert es auch nicht, dass die beiden sich stark machen, dass Trump die Wahl gewinnt, der mit seiner lockeren Haltung gegenüber dem Kryptomarkt bei Investoren punktet.

Über 2 Millionen Dollar gespendet

Ein Wahlkampf ist natürlich kostspielig. Wer hier nicht schon mit einem ordentlichen Vermögen ins Rennen geht, braucht sein Glück gar nicht erst zu probieren. Entsprechend groß können auch die Spenden derer ausfallen, die sich einen Vorteil erhoffen, wenn ihr Kandidat gewinnt. Immerhin geht es für die Winklevoss Zwillinge um viel, weshalb sie mit ihrer Spende auch nicht gegeizt haben.

30,94 Bitcoin wurden für Trumps Wahlkampf gespendet. Der Wert beläuft sich beim aktuellen Kurs auf über 2 Millionen Dollar. Trump hat erst kürzlich angekündigt, dass er für seinen Wahlkampf auch Kryptowährungen für Spenden akzeptiert. Eine Wallet, die auch ihm zugeschrieben wird, hat inzwischen auch Meme Coins im Wert von mehreren Millionen Dollar angehäuft, da Entwickler ihm immer wieder Token senden und manche davon anschließend durch die Decke gehen.

Bullishe Stimmung am Markt

Trump als US-Präsident wäre wohl der letzte wichtige Faktor, der noch fehlen würde, damit es am Kryptomarkt steil bergauf geht. Schon die Erwartungen, dass die US-Notenbank Federal Reserve bald die Zinsen senken wird und die Milliardenzuflüsse durch die Spot Bitcoin ETFs, sollen für steigende Kurse sorgen. Eine entsprechend lockere Politik in den USA würde diesen Effekt wohl noch verstärken.

Für Anleger kann es sich also durchaus lohnen, den Wahlkampf in den USA mitzuverfolgen. Grundsätzlich können sich Investoren, die informiert sind, einen Vorteil am Markt verschaffen und so unter Umständen eine höhere Rendite erzielen. Eine Plattform, die seit Jahren Wissen rund um Kryptowährungen vermittelt, ist 99Bitcoins. Nun haben die Entwickler auch den Launch einer eigenen Kryptowährung angekündigt, die im bullishen Marktumfeld rund um Bitcoin ebenfalls bald durch die Decke gehen könnte.

Jetzt mehr über 99Bitcoins erfahren.

Learn to Earn: 99Bitcoins belohnt Anleger fürs Lernen

Wer sich mit Kryptowährungen befasst, ist wahrscheinlich schon auf 99Bitcoins gestoßen. Seit 2013 hat sich die Plattform eine extreme Reichweite mit über 700.000 Youtube-Abonnenten und Millionen Newsletter-Abonnenten aufgebaut. Diese Reichweite könnte sich nun beim Launch des eigenen $99BTC-Tokens als nützlich erweisen. Mit einem Learn to Earn Konzept sollen Nutzer in Zukunft $99BTC-Token verdienen können, wenn sie verschiedene Lektionen auf der Plattform erarbeiten. Der Token bietet auch Zugang zu exklusiven Inhalten, zu Trading-Signalen und zur Staking-Funktion, die ein passives Einkommen in Form von zusätzlichen Token ermöglicht.

99Bitcoins
($99BTC Token-Vorverkauf – Quelle:
99Bitcoins Website)

Derzeit sind die $99BTC-Token noch im Vorverkauf erhältlich, wobei Investoren bereits Token im Wert von mehr als 2,2 Millionen Dollar gekauft haben. Analysten vermuten aufgrund der Reichweite und Bekanntheit von 99Bitcoins, dass der Kurs nach dem Listing an den Kryptobörsen schnell explodieren könnte, wobei bereits Kursziele ausgesprochen wurden, die über dem 10-fachen des aktuellen Vorverkaufspreises liegen.

Jetzt $99BTC im Presale kaufen.



Zuletzt aktualisiert am 21. Juni 2024

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage? Unser Experten-Panel beantwortet gerne Ihre Fragen.

Meine Frage posten

Ihre Frage war nicht dabei?

Fragen Sie uns jetzt!

Name*

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ihre Frage*

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein

drei × zwei =