Bitcoin hält sich stabil über $3.400, dennoch glauben Analysten, dass weitere Verluste möglich sind

0
BTC hält sich stabil über $3.400, dennoch glauben Analysten, dass weitere Verluste möglich sind - Coincierge
Bitcoin Kurs noch in Gefahr?

Nach dem jüngsten Rückgang von Bitcoin in die 3.400 $-Region konnte die beliebteste Kryptowährung die Unterstützung mittlerweile über einen längeren Zeitraum halten, was sich letztendlich als positiv erweisen könnte. Es ist dennoch wichtig zu beachten, dass Bitcoin noch nicht in der Lage war, den Widerstand bei $3.500 zu brechen.

Obwohl Bitcoin im mittleren bis oberen Bereich von 3.400 $ stabil geblieben ist, glauben einige Analysten immer noch, dass BTC weitere Verluste sehen wird, bevor man ein größeres Kauf-Niveau findet.

Anzeige

Bitcoin bleibt über $3.400 stabil und dürfte sich in naher Zukunft weiter konsolidieren

Gestern kletterte der Bitcoin Kurs in Richtung 3.500 $, konnte aber das Preisniveau nicht überschreiten, trotz der positiven Nachricht der Neueinreichung des VanEck Bitcoin ETF

Nachdem der Bitcoin Anfang dieser Woche unter die 3.550 $-Marke gefallen war, sank dieser bis auf das Niveau von 3.400 $ woraufhin der Preis abprallte und auf das aktuelle Preisniveau kletterte.

Anzeige

Josh Rager, ein beliebter Krypto-Analyst auf Twitter, sprach über die jüngste Preisaktion von Bitcoin und stellte fest, dass BTC immer noch in der Konsolidierungsphase ist und seine Tiefststände von 2018 nicht wieder aufgreifen wird, es sei denn, es gelingt ihm nicht, über 3.344 $ zu bleiben.

Einige Analysten sind nach wie vor Bearish gegenüber Bitcoin

Obwohl BTC in der Lage war, sich konstant über 3.400 $ zu halten, verweisen einige Analysten auf das Fehlen einer größeren Kaufunterstützung. Daher sind sie der Meinung das die Kryptowährung weiter fallen muss, bevor sie sich stabilisieren und auf eine Aufwärtsbewegung vorbereiten kann.

Der Analyst Moon Overlord, stellte kürzlich fest, dass Bitcoin, da es während seines parabolischen Aufstiegs Ende 2017 keine größeren Unterstützungsregionen bilden konnte und daher weitere Verluste verzeichnen könnte, bevor man eine größere Kaufunterstützung findet.

Wenn Bitcoin in naher Zukunft nicht die 3.400 US Dollar Marke hält, wird der Kurs vermutlich in Richtung 3.000 $ fallen, eine für Bullen wichtige Support-Zone. Der Tiefstand 2018 bei der 3.200 US Dollar-Marke.

Coincierge

Bildnachweis: pixabay, CC0 Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Vorheriger ArtikelCoinmerce.io: Bitcoin & Kryptowährungen für jedermann
Nächster ArtikelPantera Capital CEO: Bitcoin Fundamentaldaten sind viel stärker als im Bärenmarkt 2015
Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.