Große Krypto-Börse beginnt Altcoin-Bereinigung – was das für die „Altseason“ bedeutet

0

Investoren warten schon lange auf einen weiteren 2017-artigen Bullenlauf, der die Stellung einiger Top-Kryptowährungen verbessert und möglicherweise auch kleinere Altcoins zu meteorischen Gewinnen führt, die sie an die Spitze der Märkte treiben.

Zu dieser Rallye kam es allerdings nicht, und da sich die Krypto-Märkte mit einem anhaltenden Bärenmarkt konfrontiert sehen, sind viele dieser Coins praktisch auf Null gesunken. Und das führt dazu, dass sie von den Börsen dekotiert werden.

Poloniex nimmt mehrere Altcoins aus dem Programm

So hat die Krypto-Börse Poloniex vor kurzem angekündigt, dass sie eine Handvoll Kryptowährungen von ihrer Plattform nehmen wird – darunter DigiByte, Factom, MaidSafeCoin, Omni, Primecoin, Vertcoin und Viacoin.

Von den oben genannten Token ist DigiByte der größte, mit einer Marktkapitalisierung von 75 Millionen Dollar, was ihn zur 55.-größten Kryptowährung macht. Omni ist eine weitere bemerkenswerte Kryptowährung, da sie das allererste Initial Coin Offering (ICO) und die Blockchain war, die Tether (USDT) hervorbrachte.

Anzeige

Warum die Krypto-Börse diese Altcoins aus dem Angebot nimmt, erklärt Poloniex in einem Blogbeitrag: um „die Leistung der Börse zu verbessern und unsere Kunden besser zu bedienen“.

Von Zeit zu Zeit nehme man bestimmte Assets aus dem Programm, um „den Kunden Zugang zu den innovativsten Projekten zu verschaffen, die die Industrie antreiben, und um sicherzustellen, dass die Anlagen den hohen Standards unserer Kunden entsprechen“.

Die Börse liefert zwar keine Details, warum sie die jeweiligen Coins entfernen. Die Begründungen signalisieren aber: Die entfernten Projekte könnten in den Augen von Poloniex mit einer rückläufigen Entwicklungstätigkeit, rechtlichen Problemen, einem geringen Trading-Volumen oder einer Beeinträchtigung der Netzsicherheit konfrontiert sein.

Kommt es nie wieder zu einer Altseason?

Das schrumpfende Trading-Volumen unter den kleineren Altcoins kommt zustande, da die aggregierten Krypto-Märkte mit einem anhaltenden und ungebrochenen Bärenmarkt konfrontiert sind, der die zyklischen parabolischen Trends, die früher bei vielen dieser kleineren Anlagen zu beobachten waren, so gut wie ausgelöscht hat.

Nic Carter, eine beliebte Figur innerhalb der Krypto-Währungsindustrie, schreibt in einem Tweet über die Poloniex-Bereinigung. Carter:

„Außerdem – mehr Beweise dafür, dass alte Altcoins nicht in aufeinanderfolgenden Zyklen (mit sehr wenigen Ausnahmen) gepumpt werden, sie werden einfach ausgestoßen. Neue Altcoins nehmen ihren Platz ein. Aber der Nettoeffekt ist, dass die Anleger verlieren.“

 

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelImmer mehr Ethereum in DeFi gesperrt – wird der Preis von ETH der Entwicklung folgen?
      Nächster ArtikelKommt die „Weihnachts-Rallye“? Warum die Bitcoin-Stimmung gerade wieder bullisch ist

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.