Neue Untersuchung: Bitcoin ist 11x „schneller“ als Litecoin

0
Anzeige
PrepayWay

Einer der häufigsten Kritikpunkte an Bitcoin ist die Geschwindigkeit: Insbesondere im Vergleich mit neueren Ablegern wäre BTC zu langsam, so Kritiker. Durch den Dezentralisierungsgrad bieten jedoch nur 6 Transaktionsbestätigungen einen vollständigen Schutz vor Doppelausgaben.

Nicht alle Blockchain-Bestätigungen sind gleich

Wie viele Bestätigungen werden also von den Altcoins benötigt, um den gleichen Aufwand für die Sicherung des Netzwerks zu betreiben – und wie lange dauern diese Bestätigungen? Glücklicherweise hat Entwickler Luke Childs diesbezüglich etwas gemacht, dann hat Charlie Shrem freundlicherweise darüber getwittert:

1. Bitcoin (BTC)
Der Maßstab: mit einer Marktkapitalisierung von über 130 Milliarden US-Dollar und nur 6 Bestätigungen, die zur Sicherung des Netzwerks erforderlich sind. Geschätzte Zeit: 1 Stunde und 2 Minuten.

Anzeige

2. Ethereum (ETH)
Betrachten wir Ethereum, die mit über 20 Milliarden US-Dollar seit geraumer Zeit zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung. Um den gleichen Aufwand wie jene 6 Bitcoin-Bestätigungen bei der Sicherung des Netzwerks zu betreiben, sind fast 1400 Bestätigungen erforderlich. Geschätzte Zeit: 5 Stunden und 11 Minuten (oder 5x langsamer als Bitcoin).

3. Litecoin (LTC)
Litecoin als frühe Bitcoin-Reproduktion mit anderen Hashing-Algorithmus ist die fünftgrößte Kryptowährung – mit einer Marktkapitalisierung von über 5,75 Milliarden US-Dollar. Es würde 250 Bestätigungen erfordern, um die gleiche Arbeit zu leisten wie 6 BTC-Bestätigungen. Geschätzte Zeit: 11 Stunden und 19 Minuten (oder 11x langsamer als Bitcoin).

4. Bitcoin Cash (BCH)
Der Bitcoin Cash Hard Fork ist leicht zu vergleichen, da BCH den gleichen Hashing-Algorithmus verwendet. Der umstrittene Altcoin ist mit über 6,6 Milliarden US-Dollar der viertgrößte nach Marktkapitalisierung. Aber: Es würde 122 Bestätigungen erfordern, um die gleiche Menge an Netzwerksicherheit wie bei Bitcoin zu erreichen. Geschätzte Zeit: 19 Stunden und 19 Minuten (oder 18x langsamer als Bitcoin).

Ehrenvolle Erwähnungen

Bitcoin SV, Dash und Monero brauchen zwischen zwei und vier Tagen (53x, 78x und 90x langsamer). Zcash und Ravencoin schlagen sich relativ gut, liegen bei 1 Tag 8 Stunden (31x langsamer) und 1 Tag 17 Stunden (40x langsamer). Und: Ethereum Classic liegt knapp vor Monero, ist 88x langsamer als Bitcoin.
Alles andere braucht über 200x länger als jene sechs Bestätigungen von Bitcoin, um die Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

Einschränkungen

Dieser Vergleich zeigt die Anzahl der Bestätigungen, die erforderlich sind, um den gleichen Arbeitsaufwand zu leisten wie sechs Bitcoin-Bestätigungen. Er berücksichtigt keine potenziellen Unterschiede im Netzwerkkonzept, die eine größere Sicherheit durch weniger Aufwand ermöglichen können.

Er enthält von vornherein auch keine Nicht-Proof-of-Work-Token – sehr zum Leidwesen der Ripple-Armee. Ich werde mit einem Kommentar enden, den jemand unter Shrems Tweet gepostet hat… und dann einfach Feierabend machen:

Alter… Bitcoin kann zu 51% angegriffen werden, Transaktionen können doppelt ausgegeben und die Historie zurückgesetzt werden. $XRP L Transaktionen sind *endgültig* und *nichts* kann zurückgesetzt werden. Es ist 2019. Hör auf, dich selbst zu beschämen.

Textnachweis: bitcoinist

Letztes Update:

Anzeige