Ripple-CEO versucht, die massiven XRP-Verkäufe zu erklären

0

XRP, die eng mit dem FinTech-Unternehmen Ripple verbundene Kryptowährung, sieht sich in letzter Zeit mit einer erheblichen rückläufigen Volatilität konfrontiert, von der viele Analysten glauben, dass sie dadurch entstanden ist, dass Ripple jedes Quartal eine große Anzahl von Token an die Märkte verkauft hat.

Brad Garlinghouse, der CEO und Gründer von Ripple, versucht nun, diese Kontroverse um XRP klarzustellen und reagiert auf Kritiker, die behaupten, dass es sich um ein Wertpapier handelt.

Ripple-CEO behauptet: Es ist klar, dass XRP keine Sicherheit ist

Eine oft zitierte Kritik an XRP ist, dass es aufgrund seiner engen Verbindung zu Ripple wahrscheinlich als Wertpapierprodukt klassifiziert wird.

Obwohl die Debatte um dieses Thema recht heftig ist und die Krypto-Community gespalten hat, erklärte Garlinghouse in einem Tweet, dass es „klar“ sei, dass XRP keine Sicherheit ist. Er signalisierte, dass er zuversichtlich ist, dass Ripple die Sammelklage von Investoren gewinnen wird, die behaupten, dass die Krypto-Währung ein Sicherheitstoken ist.

„Als Angeklagter in der Sammelklage werde ich nicht ins Detail gehen (Antwort von Ripple kommt bald). Ich werde sagen: SEC-Richtlinien werden nicht von der Kommission herausgegeben und sind keine Gesetze, Regeln oder Vorschriften. Es ist klar, dass XRP kein Wertpapier ist und Großbritannien und andere haben das bereits gesagt“, erklärte er.

Garlinghouse: Vierteljährliche XRP-Verkäufe, um XRP-Funktionalität zu erweitern

Anzeige

Neben der Sammelklage, an der Ripple derzeit beteiligt ist, sieht sich das Unternehmen auch dem Vorwurf ausgesetzt, dass es eine große Menge an Token auf den Märkten verkauft hat.

Diese Nachricht veranlasste viele Investoren und Analysten zur Behauptung, dass Ripple die treibende Kraft hinter XRPs glanzloser Preisaktion in den letzten Monaten gewesen sei. Garlinghouse erklärte allerdings, dass der Verkauf der Token mit dem Ziel erfolgt sei, den Nutzen zu erweitern.

„Bei den XRP-Verkäufen geht es darum, den Nutzen von XRP zu erweitern – den Aufbau von RippleNet und die Unterstützung anderer Biz-Gebäude mit XRP, d.h. Dharma & Forte. Die Realität ist, dass wir unseren Umsatz nach Volumen Q/Q verringert haben und seitdem ist die Inflationsrate des XRP-Umlaufangebots niedriger als die von BTC und ETH“, sagte er.

Unter der Annahme, dass Ripples Quartalsumsatz mit dem Token weiterhin quartalsweise rückläufig ist und das Unternehmen die Klagen beilegt, dürfte XRP eine gewisse Aufwärtsdynamik entfalten. Vorausgesetzt, die aggregierten Krypto-Märkte weisen ein stabiles Wachstum auf.

Textnachweis: newsbtc

Anzeige

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Testsieger im CFD Broker Vergleich
  • Große Auswahl an Kryptos
  • Ein- und Auszahlung mit PayPal und vielen mehr
4.7/5

Reviews

    Reviews

    https://coincierge.de/visit/plus500newsCreate your account
    Hide Reviews
    • Top Krypto Broker - niedrige Gebühren!
    • Über 30 verschiedene Kryptowährungen
    • Einzahlung mit Karte, Banküberweisung oder Bitcoin
    4.7/5

    Reviews

      Reviews

      https://coincierge.de/visit/eaglefxCreate your account
      Hide Reviews
      Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
      Vorheriger ArtikelDie 10.000-Dollar-Wette, dass Craig Wright Satoshis Bitcoins nicht bewegen kann
      Nächster ArtikelDas große AMA 2019: Die Zukunft der Blockchain Technologie

      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

      Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.