Bitcoin scheint nicht zu stoppen – was jetzt für BTC alles möglich ist

Krypto-Investoren und Branchenteilnehmer haben diesen Moment seit Jahren herbeigesehnt: Bitcoin erreicht ein neues Allzeithoch – und zwar eines, das Gesichter schmelzen lässt.

Aktuell hat der Bitcoin-Preis sogar 22.700 Dollar überschritten, BTC tradet derzeit für 23.370 Dollar. Kurzum: Bitcoin befindet sich im Preisfindungsmodus. Niemand weiß, wo und wann sich der Coin für eine Pause niederlassen wird.

Anzeige
riobet

Ein Stimmungsumfeld, das es so seit geraumer Zeit nicht mehr gegeben hat. Doch was sagen Experten darüber, was Bitcoin jetzt passieren kann?

Kurzfristig bleiben Bitcoins Aussichten offensichtlich bullish. Es gibt keine historischen Widerstands- und Unterstützungsniveaus über $20.000 – es ist wie erwähnt also unklar, wie weit BTC bis zum nächsten Top steigen kann.

Analysten kommentieren nun mögliche Entwicklungen. Der pseudonyme Trader „Bitcoin Jack“ etwa sagt, dass der BTC-Preis „bösartig nach oben und unten kaskadieren kann.“

Der renommierte Trader:

„Die Liquidität ist so trocken, dass man die Verkaufsseite auf Bitstamp mit einem Kaufauftrag von <650 btc lol löschen kann. Offensichtlich würden Verkäufer eintreten, Stops usw., aber was ich versuche zu sagen, ist, dass die Bücher wieder super dünn sind nach diesem jüngsten push, Preis kann bösartig nach oben und unten kaskadieren.“

Kurzum: Investoren sollten mit enormen Bewegungen rechnen – sowohl nach unten als nach oben. Laut Daten von CryptoQuant hat das aggregierte Open Interest an den wichtigsten Kryptowährungsbörsen ein Allzeithoch erreicht – was die Wahrscheinlichkeit massiver Volatilität erhöht.

Auch andere sind unbeirrt bullish

Top-On-Chain-Analyst Willy Woo sieht in Bitcoins neuem Allzeithoch den Moment, in dem der Coin gewonnen hat. Woo bullish:

„Dies fühlt sich an wie der Moment, in dem Bitcoin das Spiel gegen alle anderen Anlageklassen gewonnen hat. Mit diesem Ausbruch, der von institutionellen Leuten angeheizt wird, kann er auf keinen Fall wegreguliert werden; Sovereign Wealth als nächstes. Dann wird es die Welt wirklich verändern. Aufregende Zeiten!“

Auch branchenfremde Teilnehmer sind bei Bitcoin aktuell bullish wie nie. Bloomberg TV etwa berichtet, dass Scott Minerd von Guggenheim den Bitcoin-Preis bei rund 400.000 Dollar sieht:

„Unsere fundamentale Arbeit zeigt, dass Bitcoin etwa 400.000 Dollar wert sein sollte“

Nun ist es also Fakt: Bitcoin hat noch vor Jahresende ein neues Allzeithoch erreicht – und Analysten sind überaus zuversichtlich, dass es von hier aus nur weiter nach oben geht.

Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.