Bitcoin schießt in überraschender Nach-Weihnachtsrallye in Richtung 30.000 Dollar

0

Bitcoin genießt aktuell eine starke Nach-Weihnachts-Rallye – und das trotz eines zuvor erfolgten starken Rückgangs. Die führende Kryptowährung brach vor kurzem den Widerstand bei $26.000 und ist allein in den letzten 24 Stunden um 13% gestiegen.

BTC notiert jetzt bei $28.200. Diese Gewinne, aber auch die Aussicht auf ein überaus überaus positives Jahr 2021 lässt viele Analysten und Trader eine bullishe Haltung bezüglich Bitcoins kurz- und mittelfristiger Aussichten einehmen.

Anzeige

Altcoins entwickeln sich aber überraschenderweise schlechter als Bitcoin, da die führende Kryptowährung die ganze Luft von den alternativen Kryptowährungen absaugt. Ethereum ist in den letzten 24 Stunden nur um 3,5 % gestiegen und liegt damit ein gutes Stück unter der Performance von Platzhirsch Bitcoin.

Bitcoin explodiert in Richtung 30.000 Dollar

Analysten sind sich aktuell uneinig darüber, wie es mit dem Bitcoin-Preis weitergehen könnte. Einige denken, dass die Kryptowährung eindeutig einen mittelfristigen Höhepunkt erreicht, da der Markt extrem überkauft ist.

Ein Trader hat nun einen Chart geteilt und dazu kommentiert: Es gibt Warnzeichen, dass es bei Bitcoin bald zu einem heftigen Rücksetzer kommen könnte – und zwar in der Größenordnung von bis zu 30%.

Das würde Bitcoin zurück in die Region bei 19.000 und 20.000 Dollar bringen. Der Trader schreibt:

“Frühe Warnzeichen für mich sind die Dauer jeder Konsolidierung, die kürzer wird, wobei die Rallyes selbst kürzer sind. Ich wäre nicht überrascht, wenn wir in den nächsten 4-5 Wochen eine 30%ige Korrektur in Richtung 19-20k sehen würden.”

Ob es wirklich dazu kommt? Bitcoin könnte nämlich auch weiter nach oben drängen, da in den letzten Wochen immer mehr institutionelles Geld in diesen Bereich strömt.

Auch aus diesem Grund gibt es eine wachsende Anzahl von Analysten, die zögern, sich nur auf die technischen Trends der führenden Kryptowährung zu konzentrieren – denn mittlerweile scheint es klar, dass sich die Dynamik rund um die Nachfrage nach Bitcoin im Vergleich zu früheren Marktzyklen deutlich verändert hat.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 27. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen

  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5
Jetzt günstig Bitcoin und andere Kryptos kaufen
  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelBitcoin explodiert, doch Altcoins bluten aus – droht eine neue Altcoin-Apokalypse?
Nächster ArtikelBitcoin-Bull-Run: Bitcoin jetzt größer als Visa! 30.000 Dollar vor Silvester?

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.