Bitcoin verliert enorm an Stärke, droht wieder in die untere $17.000-Region abzurutschen

Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt wurde in den letzten Tag in einem intensiven Anfall von Konsolidierung gefangen, die nach einem beträchtlichen Rückgang begann. Dieser Rückgang schickte die meisten Token niedriger – BTC und die meisten Altcoins verlieren alle eine ernsthafte Menge an Wert.

Noch ist unklar, ob diese Bewegung stellvertretend ist für einen mittelfristige Trendwechsel. Im Moment sieht es so aus, als ob BTC noch weiter fallen wird, bevor er Unterstützung findet und sich nach oben erholen kann. Ein Trader äußert sich dazu in einem aktuellen Tweet und kommentiert, dass er Bitcoin mittelfristig in der oberen $17.000 Region erwartet.

Anzeige
riobet

Bitcoin wieder im Abwärtstrend?

Bitcoin und der Rest des Kryptomarktes waren in den letzten Tagen in einem intensiven Anfall von abgehacktem Trading gefangen. Es begann, als Bitcoin unter $19.000 brach und eine bärische Auflösung des Seitwärtstradings zeigte.

Wohin der Markt als nächstes tendiert, dürfte größtenteils von Bitcoins weiterer Reaktion auf einige wichtige Preisniveaus abhängen, die zwischen $17.500 und $18.000 liegen.

Wenn er sich nicht über dieser Preisregion halten kann, bedeutet das wahrscheinlich, dass eine Trendwende bevorsteht und dass die Bären wahrscheinlich wieder die Kontrolle über das Kursgeschehen übernehmen werden.

Bitcoin kämpft um kritischen Support – Verkaufsdruck wächst

Aktuell notiert Bitcoin zum Preis von 17.770 Dollar. Dies ist ungefähr der Preis, zu dem er in den letzten Tagen und Wochen getradet wurde. Bitcoins mittelfristige Aussichten werden zweifelsohne zumindest teilweise davon abhängen, ob der aggregierte Markt Kapitalzuflüsse sehen kann oder nicht.

Derzeit schwindet die Unterstützung auf der Käuferseite für BTC und andere wichtige Altcoins – was darauf hindeutet, dass ein Abwärtstrend unmittelbar bevorstehen könnte.

Trader sagt Absturz voraus, da der Verkaufsdruck steigt

Ein Trader hat nun in einem aktuellen Tweet vorhergesagt, dass sich Bitcoin derzeit in einer etwas prekären Lage befindet und bald eine intensive Abwärtsbewegung erleben könnte, da die Bullen $18.000 nicht halten.

Er sieht speziell eine Bewegung in den mittleren $17.000-Bereich, bevor BTC ernsthafte Unterstützung findet und sich erholt. Der Trader:

„Bitcoin: Der erste Bereich der Unterstützung ist um $17.600-$17.800“

Bitcoins nächste Bewegung sollte bestimmen, ob der gesamte Markt in den kommenden Tagen und Wochen höher steigen kann oder nicht.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 11. Dezember 2020

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.