Bitcoin wird wohl noch tiefer fallen, da der Preis wieder am Schlüssel-Bereich gescheitert ist

Bitcoin konnte seinen mehrmonatigen Aufwärtstrend nicht vollständig aufrechterhalten, da der Verkaufsdruck in der Region der oberen 19.000 US-Dollar in den letzten Tagen und Wochen größere Gewinne verhindert hat.

Der hier zu beobachtende Verkaufsdruck ist nicht überraschend, da Analysten seit langem vorhergesagt haben, dass Bären versuchen würden, sich gegen einen Durchbruch über die Allzeithochs der Krypto-Währung zu wehren.

Anzeige

Bis ein Durchbruch über dieses Niveau hinaus möglich ist, wird BTC wahrscheinlich weiterhin anhaltenden Konsolidierungswellen ausgesetzt sein. Ein Trader ist der Ansicht, dass es auch zu einigen ernsthaften Einbußen kommen könnte, bis BTC einen Stand von über $19.500 erreicht.

Bitcoin fordert nach mehrtägigem Sell-off 19.000 Dollar zurück

Aktuell notiert Bitcoin zum Preis von 19.100 $. Dies markiert einen ernsthaften Anstieg von den jüngsten Tiefstständen bei 18.700 $, die als Tiefpunkt des über Nacht eingetretenen Rückgangs festgelegt wurden.

Dieser Rückgang erfolgte kurz nach Erreichen des Höchststands bei 19.500 $. Die Tatsache, dass BTC wieder einmal ein scheinbar höheres Tief gesetzt hat, ist unglaublich bullish und könnte darauf hindeuten, dass eine Aufwärtsbewegung unmittelbar bevorsteht.

Trader: Bitcoins Abwärtspotenzial nimmt zu, weil der Preis unter 19.500 Dollar bleibt

Ein Trader ist der Ansicht, dass die mangelnde Preisakzeptanz bei Preisen über $19.500 ein düsteres Zeichen ist, das auf eine bevorstehende Abwärtsentwicklung hindeuten könnte.

Er schreibt darüber in einem Tweet und erklärt, dass er eine anhaltende Schwäche erwartet, bis dieses Niveau fest über dem erwähnten Bereich liegt.

„BTC: Erwähnte gestern, dass 19,5 eine Schlüsselmarke war, während die Monats-Open leicht darüber lagen. Keine Kursannahme über 19,5. Verkürzte 19,3’s (19,8 bei Marsch-Futures). Habe die Hälfte hier bei 18,9 gedeckt. Eine Schließung unter 18,8 S/R führt zu einer weiteren Aufstockung.“

Die kommenden Tage dürften ein Licht auf die Aussichten von Bitcoin werfen, da das Asset derzeit an einem entscheidenden Punkt getradet wird. Jeder Rückgang oder Anstieg von hier aus könnte seinen Trend für den gesamten Zeitraum Anfang 2021 bestimmen.

Textnachweis: bitcoinist

Zuletzt aktualisiert am 5. Dezember 2020

Der Tamadoge Presale hat begonnen!

  • Beste Play2Earn Krypto
  • Aufstrebender Meme Coin
  • Presale startete am 02.08.2022
  • Bester neuer Token 2022
9.8/10

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.