BTC bei $30K vor Jahresende, $300K in 18 Monaten: So sehr glauben Analysten an Bitcoins Bull-Run

Bitcoin-Investor und Real-Vision-CEO Raoul Pal ist davon überzeugt, dass eine enormer Kapitalfluss von Institutionen den Bitcoin-Preis in anderthalb Jahren auf 300.000 Dollar drücken wird.

In einem neuen Interview erklärt Pal, dass institutionelle Anleger in den Startlöchern stehen, um Zugang zu Bitcoin zu erhalten. BTC ist Pal zufolge jetzt eine „weltweit anerkannte Marke“ und ein „lächerlich gut performendes Asset“.

Anzeige
riobet

Jetzt scheint für Bitcoin wieder alles möglich

Pal über die bullishe Entwicklung:

„Allein gestern sprach ich mit dem Gründer einer der größten Investmentfirmen in Amerika. Allein die Anlageberater haben ein Vermögen von 5 Billionen Dollar, und er versucht, alle seine Berater zu bekommen und alle anderen zu beraten, sobald die ETF auf den Markt kommt, um bis zu 1% des Vermögens zu erhalten. Ich meine, das sind 500 Milliarden Dollar allein von den Anlageberatern.“

Eine zu optimistische Prognose? Wer weiß. Pal kommentiert, dass bei weitem nicht alle großen Finanzunternehmen von Bitcoin begeistert sind – zumindest noch nicht. Der Unternehmer schätzt, dass Banken die letzten sein werden, die sich Bitcoin zuwenden.

„Wir alle haben diese Phasen erlebt. Diese Dinge, in denen es hieß: „Wir werden das nicht benutzen, das ist Unsinn, warum brauchen wir das? Ich habe ein Faxgerät, wozu brauche ich E-Mail? Plötzlich: „Was ist ein Faxgerät? Sehen Sie sich all diese Dot-Coms an, ihre Manie. In der nächsten Minute ist es normal. Es ist Teil des Lebens und Amazon ist ein Billionen-Dollar-Unternehmen.“

Eine Million Dollar pro Bitcoin – ist das möglich?

Die Welt durchlaufe diese Phasen, erklärt Pal, und die konservativeren Leute, die weniger Risiken eingehen, würden eben dazu neigen, später einzusteigen. Pal lässt keinen Zweifel an seiner bullishen Haltung: Jeder einzelne Indikator, jede Metrik, die er für seine Bitcoin-Prognosen verwendet, würden auf eine mega-bullische Rallye hindeuten – 2021 oder danach. Pal erläutert:

„Ich verwende eine Reihe von Messgrößen. Ich verwende technische Analyse, logarithmische Diagramme. Ich benutze das Stock-to-Flow-Verhältnis… Ich benutze eine ganze Reihe von verschiedenen Maßstäben… Sie kommen alle im Grunde genommen zum selben Ergebnis: Wir werden innerhalb von fünf Jahren irgendwo zwischen 500.000 und einer Million Dollar liegen, und wir sollten in den nächsten 12 bis 18 Monaten irgendwo zwischen 100.000 und 300.000 Dollar liegen.“

Übertrieben optimistische Einschätzung – oder faktenbasiert? Wieder einmal befinden wir uns am Punkt, wo für den Bitcoin-Kurs alles möglich scheint.

Gerade erst hat MicroStrategy angekündigt, erneut rund 400 Millionen in BTC investieren zu wollen. Ein Trader nimmt auf Twitter darauf Bezug und kommentiert das epische Investment folgendermaßen:

„@MicroStrategy ist einer dieser neuen Wale, der alle verfügbaren Vorräte der alten Wale auffrisst“

Er ist deshalb sicher:

„Wir brechen $30k vor 2021“

Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.