BTC-Bullen am Ende? Bitcoin stürzt nach tagelanger Konsolidierung wieder unter $18.000

Bitcoin bildet den ersten großen Zusammenbruch innerhalb weniger Tage nach der Konsolidierung in der 19.000-Dollar-Region. Der Coin wird derzeit für 18.160 $ getradet, ein Rückgang von 5,5%-7% in den letzten 24 Stunden, da der Markt einen bemerkenswerten roten Tag verzeichnet.

Ethereum beispielsweise ist in den letzten 24 Stunden um 6,5% gefallen, während andere Altcoins noch stärker gefallen sind. Der Preisrückgang bei den Top-Krypto-Vermögenswerten ist darauf zurückzuführen, dass sich der US-Dollar-Index (DXY) gegenüber den Tiefstständen der vergangenen Woche leicht erholt hat. Der DXY erlebte letzte Woche einen starken Rückgang, der es Bitcoin ermöglichte, seine hohen Preise zu halten und gleichzeitig den Aktienmarkt nach oben zu treiben.

Anzeige
riobet

Tatsächlich ist der S&P 500 gestiegen, während der Bitcoin Kurs gefallen ist, was die Stimmung zementiert, dass die beiden Märkte endlich begonnen haben, ernsthaft auseinander zu driften.

Bitcoin im Korrektur-Modus?

Analysten glauben, dass dies ein Vorläufer für eine größere Bewegung nach unten sein könnte. Ein Krypto-Asset-Analyst kommentiert den Makrotrend von Bitcoin folgendermaßen:

„Es sieht langsam nach dem Umschalten in den Korrekturmodus aus. Man kann sagen, was man will, aber am schaumigen Ende des Marktes, wo all die fremdfinanzierten, FOMO’d-geförderten Moonboys auftauchen, ist das irrelevant. Das sind Parabeln für dich.“

Zahlreiche andere Analysten signalisieren ebenfalls Vorsicht, nachdem die jüngsten technischen und On-Chain-Trends in den Vordergrund getreten sind. Der führende Krypto-Asset-Analyst Willy Woo etwa erklärt: Die On-Chain-Bitcoin-Struktur signalisiert, dass Investoren an dieser Stelle Vorsicht walten lassen sollten:

„Die Bitcoin On-Chain-Struktur sagt den Bullen: „Ihr werdet nicht passieren“, nicht ohne einen Reset. Ein Reset bedeutet viele Wochen mit Seitwärtsbewegungen oder einem anständigen Bären-Dip. Werden wir einen Dip bekommen? Es gibt noch keinen Impuls von Coin-Bewegungen, der stark bearish ist. Es ist ein Wartespiel.“

Auch andere haben in den letzten Tagen die Einschätzung geäußert, dass man Vorsicht walten lassen sollte. Die nächsten Stunden oder der weitere Verlauf der Woche dürften weitere Einblicke darin liefern, wohin sich die Kryptomärkte nun entwickeln werden.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 9. Dezember 2020

Top Broker zum Kauf und Handel von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype
9.6/10

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote
9.5/10

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.