Das sind die kritischen Bereiche, die Bitcoin brechen muss, um wieder explosiv anzusteigen

0

Bitcoin hat im Laufe des vergangenen Tages eine starke Aufwärtsbewegung erlebt, wobei die Bullen darauf abzielen, den jüngsten marktweiten Ausverkauf umzukehren, da die Krypto-Währung beginnt, höher zu steigen.

Wohin sie sich als nächstes entwickelt, wird wahrscheinlich weitgehend davon abhängen, ob die Bullen den anhaltenden Aufwärtstrend aufrechterhalten können, da der wöchentliche Kerzenschluss schnell näher rückt. Wo diese Kerze schließt, wird wahrscheinlich den Ton für die kommende Woche angeben und einen Einblick in ihren Makroausblick bieten.

Anzeige
krypto signale

Es gibt noch einige entscheidende Niveaus, die überwunden werden müssen, bevor Bitcoin sich deutlich weiter nach oben bewegen kann.

Das Asset tradet derzeit zwischen einigen wenigen wichtigen Ebenen – und Bitcoins Reaktion auf den Verkaufsdruck hier wird einen Einblick in seinen mittelfristigen Trend geben.

Ein Trader kommentiert nun, dass ein Durchbruch über den Widerstand, der genau über dem aktuellen Kurs liegt, den Grundstein dafür legen könnte, dass die Benchmark Krypto-Währung in Kürze eine explosive Aufwärtsbewegung sieht.

Eine Ablehnung könnte jedoch ihr Wachstum bremsen und sie dazu veranlassen, den Abwärtstrend wieder aufzunehmen – der hatte eingesetzt, nachdem BTC mit einer Ablehnung um das Allzeithoch in der Mitte der 19.000-Dollar-Region konfrontiert war.

Bitcoin kämpft um Dynamik, während der Verkaufsdruck zunimmt

Aktuell notiert Bitcoin zum Preis von 17.850 US-Dollar. Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen bei 16.400 $, die am Tiefpunkt des jüngsten marktweiten Ausverkaufs festgestellt wurden.

Es handelt sich auch um einen bemerkenswerten Aufschwung von dem Punkt aus, von dem aus BTC im Laufe des letzten Tages getradet wurde, wobei Bullen zuvor Mühe hatten, über die 17.000 $-Marke zu steigen.

Wenn Bitcoin sich über diesem Niveau halten und möglicherweise in den Bereich von 18.000 $ navigieren kann, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass dem gesamten Markt weiteres Aufwärtspotenzial bevorsteht.

Analyst: Die derzeitige Preisregion ist kritisch für den zukünftigen Ausblick

Ein Trader schreibt nun in einem Tweet, dass Bitcoins Reaktion auf seine aktuelle Preisregion wichtige Einblicke in seinen kurzfristigen Trend bieten wird.

Er weist auf die Preisregion zwischen $17.650 und $17.800 hin – in der er derzeit getradet wird – als einen “klebrigen Bereich”, der seinen Aufstieg verlangsamen könnte. Bislang hat sich dies als richtig erwiesen.

“BTC: Bitcoin testet hier erneut 17.160 $, und ich möchte, dass dieses Niveau den Aufwärtstrend umkehrt. Der nächste “klebrige Bereich” liegt bei etwa 17.650 bis 17.800 $, was vor dem Zusammenbruch eine frühere Unterstützung war. Fordern wir das zurück, und ich denke, das ist ein guter Anfang für den Preis, da er sich wahrscheinlich auf die Mitte von 18.000 $ bewegen sollte.”

Sofern Bitcoin nicht auf eine harte Ablehnung seines derzeitigen Preisniveaus stößt, besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass in naher Zukunft weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen.

Textnachweis: newsbtc

Letztes Update:

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Angebot
  • Echte Bitcoin oder Bitcoin CFDs kaufen
  • Wallet und Exchange in einem
  • 14+ Kryptos
4.8/5

  • EU reguliert
  • Über 40 Kryptos im Angebot
  • Gebühren eher im Mittelfeld
4.2/5

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.
Vorheriger ArtikelMichael Saylor: Bitcoin wird größer sein als Apple, Amazon und Facebook – aber nur 1% versteht, warum
Nächster ArtikelRipples XRP: Preis steigt wieder um 20% – gesamter Krypto-Markt erholt sich vom Absturz

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie. Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte immer wenn möglich eingeholt werden.

Ich beschäftige mich seit einigen Jahren täglich mit dem Thema Kryptowährungen und habe es mir zur Aufgabe gemacht, die komplexe Materie einfach darzustellen.