Diese Analyse von Trader “Rekt Tekashi” deutet darauf hin, dass der Preis von Bitcoin um 50 % fallen könnte

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!

Im letzten Monat ist Bitcoin absolut höher explodiert. Tatsächlich ist die Kryptowährung seit dem Tiefststand von $6.400 im Dezember letzten Jahres um etwa 40% gestiegen.

Während viele Analysten sagten, dass diese rasante Rallye eine makroökonomische Umkehrung darstellt, die BTC wieder in eine entschiedene Aufwärtsphase bringt, zeigte eine kürzliche Analyse, dass die jüngste Preisaktion auf dem Krypto-Markt auf unheimliche Weise an den 50%igen Rückgang Ende 2018 erinnert.

Bitcoin könnte wieder abstürzen

Der Krypto-Trader “Rekt Tekashi” hat kürzlich die beiden untenstehenden Charts veröffentlicht, die alle Preisbewegungen von Bitcoin in den letzten drei Jahren neben drei Indikatoren, dem Guppy, dem Moving Average Convergence Divergence (MACD) und dem Relative Strength Index (RSI), zeigen.

Während die Charts auf den ersten Blick harmlos aussehen mögen, wies der Analyst darauf hin, dass die aktuelle Kursbewegung am BTC-Markt nahezu identisch mit der von Mitte Juli 2018 ist, als Bitcoin einen falschen Marktausbruch sah, um dann wieder nach unten zu stürzen.

Sollte Bitcoin den Weg, den er im Juli 2018 eingeschlagen hat, fortsetzen, bedeutet dies, dass der Kryptowährungsmarkt in der $7.000er Region stagnieren wird, bevor er wieder weiter fallen wird – eine erschreckende Aussicht für viele Investoren.

Und es ist nicht nur die obige Analyse, die zeigt, dass der aktuelle Ausbruch von Bitcoin nur ein Vorläufer für einen weiteren Rückgang sein könnte. Ein anderer Trader bemerkte, dass die Preisaktion von BTC seit dem Höchststand von $14.000 im Juni auf unheimliche Weise an die der Baisse im Jahr 2018 erinnert, da beide Zyklen einen Abwärts-Preis-Kanal, einen keilförmigen falschen Ausbruch nach oben, rückläufiges Volumen und Anzeichen von Kapitulation aufweisen.

Doch es gibt auch positive Analysen

Während dieses beängstigende Fraktal besagt, dass Bitcoin zum Zeitpunkt der Halbierung Mitte Mai wieder auf den Mehrjahrestiefstständen sein wird, vermuten einige das Gegenteil. Der prominente Bitcoin-Analyst Financial Survivalism veröffentlichte Anfang diesen Monats eine umfassende Analyse auf TradingView, die darauf hinweist, dass BTC bis zum 1. Juli 2020, nur sechs Monate entfernt, 20.000 $ erreichen könnte.

Seiner Ansicht nach gibt es ein Zusammentreffen vieler positiver technischer Anzeichen, die darauf hindeuten, dass ein Preisanstieg viel wahrscheinlicher ist als ein Rückgang. Diese beinhalten:

  • Bitcoin hat zum ersten Mal seit März 2019 eine bullische wöchentliche Lucid SAR-Kerze gedruckt.
  • Der Average Directional Index hat zum ersten Mal seit März 2019 einen bullischen Crossover erlebt.
  • Die Coppock-Kurve rollt höher und zeigt einen Trend, der dem vom Januar 2019 recht ähnlich ist.
  • Die Ichimoku-Wolke auf der Tages-Chart hat ein bullisches TK-Cross gebildet.

Textnachweis: newsbtc

Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2020

Pepe Unchained - Meme Coin mit eigener Blockchain

  • Einzigartiges Ökosystem: Erfolg und Wachstum von Anfang an - nicht verpassen!
  • Massives passives Einkommen: Dynamische Staking-Belohnungen mit $PEPU
  • Niedrige Transaktionskosten: Ethereum Layer-2 Chain mit Pepe-Meme
10/10

Meme Games - Vereint Memes mit dem olympischen Geist.

  • Olympischer Memecoin für 2024: Vereint Memes mit dem olympischen Geist.
  • Große Gewinne mit $MGMES: Tritt an für 25% Token-Bonus.
  • Unbegrenzte Teilnahme: Mehrfachkäufe erhöhen deine Gewinnchancen.
  • Setze deine Gewinne ein: Verdiene mehr durch Staking von Presale-Belohnungen.
9.8/10

Wienerdog - Neuester KI Memecoin

  • Unendlich aufrüstbare KI-Meme-Münze mit modularen technologischen Fähigkeiten
  • Riesige Einsatzprämien täglich während des Vorverkaufs verfügbar
  • Der Vorverkaufspreis steigt alle zwei Tage - kaufen Sie jetzt, um vom besten Preis vor der Notierung zu profitieren
9.5/10
Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.